Fortbildungen online

Vom Zauber der Handpuppen

Spielerisch leicht in den Kontakt mit Kindern kommen


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
14.06.-15.06.18

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Wenn einer Handpuppe Leben eingehaucht wird und sie beginnt zu sprechen, sind (nicht nur) Kinder fasziniert - egal, ob es der nicht brüllende Löwe "Leo" oder das tanzverliebte Nilpferd "Nilli" ist. Häufig bringen sie Spaß und Witz - und vor allem laden sie auch schüchterne Kinder ein und nehmen alle mit.
Handpuppen sind Brückenbauer. Sie ermöglichen Fachkräften einen spielerisch leichten Zugang zu allen Kindern - auch zu Kindern, die unserer Sprache noch nicht mächtig sind. Sie sind damit hervorragend geeignet, Kinder(-gruppen) zu begeistern und ihnen eine starke Fokussierung zu bieten, sodass die Aufmerksamkeit gesichert ist - Lernen im besten Sinn.
Ziel dieser Fortbildung ist, die eigenen Fähigkeiten im Spiel mit der Handpuppe zu testen oder aber sie zu verbessern. Die Praxis steht im Mittelpunkt - Ausprobieren ist willkommen. Eine Fülle von Spielen sorgen für jede Menge Spaß, während quasi nebenbei die wichtigen Grundlagen für die Spieltechnik erlernt werden.

Mitgebrachte Handpuppen sind willkommen!

Diese Fortbildung wird für das Zertifikat "Literaturkita" anerkannt.

Stichwörter:
Kreativität     Inklusion      Methoden und Techniken      Flucht und Migration      Gesprächsführung und Kommunikation     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende aus Kita, Familienzentrum und Offenem Ganztag

Referentin / Referent:
Ines Bollmeyer, Dipl.-Pädagogin, LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
14

Anmeldeschluss:
24.05.18

Kosten:
150,00 EUR Teilnahmeentgelt, zzgl. 56,00 EUR Vollverpflegung, 81,00 EUR Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer oder 96,00 EUR Vollverpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Ines Bollmeyer, Tel.: 05733 923-324

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Nicole Wehage, Tel.: 05733 923-314, Email:

Anlage:
Anlage 2018_06_14 Vom Zauber der Handpuppen.pdf (Größe: 410 KB)



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht