Fortbildungen online

Warum sprichst Du nicht?

Zugänge zu sprechscheuen und selektiv mutistischen Kindern im Kindergarten


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
16.04.-17.04.18

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Sicherlich kennt jede/r Erzieher/in Kinder, die sprechscheu sind, sehr leise sprechen und oft Probleme haben, sich z. B. im Stuhlkreis zu äußern. Selektiv mutistische Kinder sprechen in bestimmten Situationen und bestimmten Personen gegenüber konsequent gar nicht. Häufig lösen diese Kinder eine große Unsicherheit bei ihren Bezugspersonen aus:
Warum traut sich ... nicht, hier/mit mir zu sprechen?
Was kann ich machen, um sein/ihr Vertrauen aufzubauen?
Soll ich mehr fordern? Oder abwarten und keinen Druck ausüben?
Wie kann ich ihr/ihm auf dem Weg zum Sprechen helfen?
Verwächst sich das? Was passiert, wenn das Kind weiter schweigt?

In dieser Fortbildung werden theoretische Grundlagen vermittelt, die helfen sollen, sprechscheue und selektiv mutistische Kinder zu verstehen und den subjektiven Sinn ihres Schweigens zu erkennen. Anhand von Videobeispielen werden Einblicke in die (sprach)therapeutische Arbeit mit diesen Kindern gegeben. Gemeinsam werden wir - gerne an Fallbeispielen aus der Praxis - erarbeiten, welche Hilfen es für den Kindergartenalltag geben kann.

Stichwörter:
Kindertageseinrichtung      Sprechen, lesen, schreiben      Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen     

Teilnehmendenkreis:
Pädagogische Mitarbeitende aus Tageseinrichtungen für Kinder

Referentin / Referent:
Kerstin Bahrfeck-Wichitill, Sprachtherapeutin, Sonderpädagogin, Universität Dortmund

Ort:
Kolpingbildungsstätte, Gerlever Weg 1, 48653 Coesfeld, Tel.: 02541 803-03
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
20

Anmeldeschluss:
05.03.18

Kosten:
140,00 EUR Teilnahmeentgelt, zzgl. 75,00 EUR Verpflegung, 135,00 EUR Verpflegung und Übernachtung

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Dorothee Stieber-Schöll, Tel.: 05733 923-321

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Heidi Jurkewitz, Tel.: 05733 923-312, E-Mail:



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht