Für die Menschen, für Westfalen-Lippe
Logo des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe

Landschaftsverband Westfalen-Lippe
http://www.lwl.org



Beratung, Begleitung, Unterstützung

Einführung in die lösungsorientierte Gesprächsführung und Konfliktmoderation


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
21.02.-23.02.18

Arbeitsbereich:
Vormund, Adoption, Wirtschaftliche Jugendhilfe

Ziele / Inhalt:
Dieses Modul wendet sich vorrangig an Beistände, die - auch konflikthafte - Gespräche mit Klientinnen und Klienten besser gestalten möchten. Es ist eine Erweiterung des Moduls 2 "Grundlagen professioneller Kommunikation".

In diesem Modul werden die Grundzüge und Haltungen der lösungsorientierten Gesprächsführung vorgestellt und eingeübt. Dazu zählen u.a. die Haltung des "Nicht-Wissens", der uneingeschränkte Blick auf die Lösungen, die Haltung der Wertschätzung, die Fragetechniken und der lösungsorientierte Umgang mit Konflikten.

Bei zusammenhängender, personenbezogener Buchung der drei Kommunikationsmodule
- Grundlagen der professionellen Kommunikation
- Einführung in die lösungsorientierte Gesprächsführung und Konfliktmoderation
- Einführung in die mediative Gesprächsführung

erhalten Sie einen Rabatt von 100,00 EUR.

Stichwörter:
Beistandschaft und Unterhalt      Eltern      Gesprächsführung und Kommunikation     

Teilnehmendenkreis:
Beistände

Referentin / Referent:
Susanne Freßdorf, Dipl.-Sozialpädadgogin, Supervisorin M.A. (DGSv), lösungsfokussierte Beraterin, Münster / Heidrun Kaiser, Dipl.-Pädagogin, LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho

Kooperationspartner:
LWL-Landesjugendamt Westfalen; LVR-Landesjugendamt Rheinland

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
18

Anmeldeschluss:
31.01.18

Kosten:
225,00 EUR Teilnahmeentgelt, zzgl. 89,00 EUR Vollverpflegung, 137,00 EUR Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer oder 167,00 EUR Vollverpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Heidrun Kaiser, Tel.: 05733 923-320 / Antje Fasse, Tel.: 0251 591-5780

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Marlies Schulz-Ruhtenberg, Tel.: 05733 923-322, E-Mail:

Anlage:
Anlage 2017-10_Beistandschaft des Jugendamtes.pdf (Größe: 488 KB)




Das LWL-Landesjugendamt Westfalen im Internet: http://www.lwl-landesjugendamt.de