Fortbildungen online

Psychische Erkrankung in Familien - Erkennen, Verstehen, Handeln

Ein Einblick in psychische Erkrankungen von Eltern, kindliche Lebenswelten und in die Auryngruppe für Kinder psychisch kranker Eltern


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
12.03.-13.03.18

Veranstaltungsnummer:
18-42-74-05

Arbeitsbereich:
Beratung und Prävention

Ziele / Inhalt:
Wenn in einer Familie psychische Erkrankungen auftreten, gerät der Familienalltag aus dem Gleichgewicht. Auf das veränderte Verhalten der Eltern reagieren Kinder und Jugendliche verunsichert, mit Rückzug oder Aggression, Scham und Schuldgefühlen. Oft wissen sie wenig über die Erkrankung von Vater bzw. Mutter. Fachkräfte sind gefordert, die psychische Erkrankung der Eltern zu verstehen und das Kind in den Blick zu nehmen. Das Gruppentraining Auryngruppe bietet den Kindern Austausch über Sorgen, Ängste und belastende Gefühle sowie eine altersgerechte Aufklärung über die psychische Erkrankung der Eltern.

Die Teilnehmenden können u. a.
ihren Bezug zum Thema (Haltung, Werte, eigene Erfahrungen) reflektieren,
psychiatrische, psychosomatische Störungsbilder und deren Auswirkung auf Familienangehörige kennenlernen,
Informationen über ein Gruppenangebot für Kinder psychisch kranker Eltern bekommen und für den eigenen Alltag nutzbar machen,
hilfreiche Beratungsformen und Methoden für die Arbeit mit psychisch erkrankten Familien erfahren.

Eine gesonderte Ausschreibung folgt.

Stichwörter:
Eltern      Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen     

Teilnehmendenkreis:
Fachkräfte aus Allgemeinen sozialen Diensten, Jugendämtern, Diensten und Einrichtungen der Erziehungshilfe, freie Träger

Referentin / Referent:
Nina Kraus, Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Beratungsstelle Südviertel e.V., Münster / Felix Braun, Dipl.-Pädagoge, Supervisor, Beratungsstelle Südviertel e. V., Münster

Kooperationspartner:
---

Ort:
Liudgerhaus Tagungshaus, Überwasserkirchplatz 3, 48143 Münster, Tel.: 0251 495-6447
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
20

Anmeldeschluss:
12.01.18

Kosten:
120,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl. 119,00 EUR Verpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer bzw. 55,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Jutta Möllers, Tel.: 0251 591-4561

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Sandra Meier, Tel.: 0251 591-4580, E-Mail:

Anlage:
Anlage Ausschreibung März 2018 Psychische Erkrankung in Familien - Erkennen Verstehen Handeln.pdf (Größe: 313 KB)



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht