Fortbildungen online

Der Garten der Kindertagesstätte - Gestaltung und Nutzung


Veranstaltung fällt aus

Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
23.06.17

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Der Garten der Kindertagesstätte ist ein eigener, ganzheitlicher Bildungsbereich. Er ist ein Lern-, Spiel- und Erfahrungsraum für Kinder und Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Dazu gehört dann vielleicht auch der gemeinsam bestellte Gemüse-, Obst- und Kräutergarten, der den Kindern Anlässe bietet, sich mit Wachstum, Pflege und Ernten von Pflanzen zu beschäftigen - im Garten der Kinder.

Mit welchen Spiel- und Bewegungsräumen sowie Materialien kann das Gelände ausgestattet, gestaltet sein? Wie können die Kinder auf dem Gelände gut begleitet werden? Welche Pflanzen bieten welche Nutzungsmöglichkeiten? Welche Räume im Garten können für Wildpflanzen und Wildtiere zur Verfügung gestellt werden?
Die Fortbildung soll Anregungen und Motivation für die konkrete Praxis geben. Je nach Interessenlage der Teilnehmenden können speziellere Themen wie z.B. Giftpflanzen und Bewegungsbaustellen auch spontan angesprochen werden.

Stichwörter:
Erlebnis und Natur      Bildung      Kindertageseinrichtung     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende aus Kita, Familienzentrum und Offenem Ganztag

Referentin / Referent:
Simone Naber, Erzieherin, Motopädin, Münster / Stephan Grote, Dipl.-Landschaftsökologe, Münster

Ort:
Kleingartenanlage Hansa e.V, Boelckeweg 3A, 48143 Münster
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
max. 20

Anmeldeschluss:
02.06.17

Kosten:
85,00 EUR Teilnahmegebühr (ohne Verpflegung)

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Dorothee Stieber-Schöll, Tel.: 05733 923-321

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Heidi Jurkewitz, Tel.: 05733 923-312, Email:



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht