Fortbildungen online

"Aber ich habe sie doch beide lieb"

Kinder und Jugendliche in schwierigen Trennungs- und Scheidungssituationen


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
12.10.-13.10.17

Fortbildungsnummer:
17-42-74-11

Arbeitsbereich:
Erziehungshilfe und ASD

Ziele / Inhalt:
Jedes Kind, jeder Jugendliche reagiert unterschiedlich auf die Trennung der Eltern. Auch die Kinder und Jugendlichen, die zunächst keine Reaktionen wie Traurigkeit, Wut, Aggressivität, Schulprobleme oder Ängste zeigen, leiden unter der Trennung. In dieser Fortbildung liegt daher der besondere Schwerpunkt darauf, wie Kinder unterschiedlicher Altersstufen die Trennung ihrer Eltern erleben, welche Bedürfnisse sie haben und wie sie in den Prozess altersgemäß mit eingebunden werden können, z. B. in Hinblick auf die Perspektivplanung.

Inhalte:
• Trennungs- und Scheidungsdynamik
• Reaktionen von Kindern in unterschiedlichen Altersstufen
• Gesprächsführungstechniken mit Kindern in Trennungs- und Scheidungssituationen
• Kreative Methoden
• Praktisches Üben von Gesprächen anhand von Rollenspielen
• Mögliche auftretende Schwierigkeiten bei Beratern oder Beraterinnen
• Trennungs- und Scheidungsgruppen als ein Interventionsangebot

Methoden:
Vortrag, Rollenspiele, Klein- und Großgruppenübungen, kreative Methoden, Austausch, Diskurs im Plenum

Teilnehmendenkreis:
Fachkräfte aus Allgemeinen Sozialen Diensten, Jugendämtern, Beratungsstellen

Referentin / Referent:
Anne Becker, Dipl.-Sozialarbeiterin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Beratungsstelle Südviertel e.V., Münster / Kristof Nieroba, Dipl.-Psychologe, Systemischer Kinder- und Jugendlichentherapeut (SG), Beratungsstelle Südviertel e.V., Münster

Kooperationspartner:
---

Ort:
Johanniter-Akademie, Weißenburgstr. 60-64, 48151 Münster, Tel.: 0251 97230-230
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
20

Anmeldeschluss:
12.07.17

Kosten:
269,00 EUR mit Verpflegung und Übernachtung inkl. 120,00 EUR Teilnahmegebühr; 195,00 EUR mit Verpflegung ohne Übernachtung

Unterbringung:
Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern.

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Jutta Möllers, Tel.: 0251 591-4561

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Susanne Kübel, Tel.: 0251 591-4580, E-Mail:

Anlage:
Anlage Ausschreibung Kinder und Jugendliche im TS Konflikt 2017.pdf (Größe: 305 KB)



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht