Fortbildungen online

Seminarreihe: Managen und Leiten von Kitas und Familienzentren


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
05.03.-07.03.13
weitere Termine: 01.-03.07. und 05.-07.11.2013

Arbeitsbereich:
Tagesbetreuung für Kinder

Ziele / Inhalt:
Für eine Leitungsfunktion wird man nicht geboren - nicht selten wird sie von innen heraus übernommen und dann gilt es, schnell in die neue Position hinein zu wachsen.
Mit einer Führungsfunktion sind viele - durchaus schmerzvolle - Veränderungen verbunden. Es tauchen Fragen und Unsicherheiten auf, mit denen man oftmals allein bleibt.
Wie distanziere ich mich von meinen Aufgaben als Erzieherin, die mir in der Vergangenheit viel Spaß gemacht haben? Wie leite und führe ich ehemalige Kolleginnen, mit denen ich früher fast freundschaftlich verbunden war? Wie kann ich Konfliktgespräche lösungsorientiert führen? Wie schaffe ich es, dass ich meine Mitarbeitenden auch in krisenhaften Zeiten zur Entwicklung von kreativen Lösungen motiviere?

Schaut man dann noch auf die finanziellen Entwicklungen, bestehen Leitungsaufgaben in Kitas und Familienzentren zukünftig mehr und mehr im managen und delegieren. Dafür ist es notwendig, Akteure aus dem Sozialraum einzubeziehen und diesen Verantwortungen zu übertragen. Es gilt, bindende Absprachen zu treffen und regelmäßige Auswertungsgespräche zielorientiert zu führen. Es bedeutet aber auch, Mitarbeitende, Eltern und andere Interessierte aus dem Sozialraum in die Zielentwicklungen mit einzubeziehen und ihnen Aufgabenbereich gänzlich zu überlassen. Die neue Funktion ist die der Managerin oder des Managers, Dinge im Blick zu halten und andere zu motivieren, im Sinne der Absprachen und Ziele voran zu gehen.

Leitung muss sich zukünftig vermehrt mit der Außendarstellung und der Einwerbung von zusätzlichen Mitteln befassen. Es müssen Kontakte gestaltet und eine effektive Öffentlichkeitsarbeit in Gang gesetzt werden.

In dieser dreiteiligen Seminarreihe werden sowohl die Anforderungen an die Leitungsrolle reflektiert als auch Managementtools zur besseren Gestaltung der Leitungsfunktion vermittelt.

Eine Anmeldung ist nur für die Gesamtveranstaltung möglich!

Stichwörter:
Leitungskompetenz     Management     Lösungsorientierte Konzepte     Reflexion    

Teilnehmendenkreis:
Leiterinnen und Leiter von Kindertagesstätten und Familienzentren

Referentin / Referent:
Monika Schröder, Dipl. Supervisorin (DGSv), Syst. Familienberaterin, LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
14

Gesamtkosten:
Preisgruppe A: 696,00 Euro

Preisgruppe A: Berufstätige/Freiberufler / Preisgruppe B: Kinder, Jugendliche, Studenten und derzeit Arbeit Suchende

Gesamtkosten = Teilnahmeentgelt, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer (bzw. Dreibettzimmer nur bei B)

Einzelzimmerzuschlag: 15,00 EUR pro Nacht

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Monika Schröder, Tel.: 05733 923-323

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Hilal Dangir, Tel.: 05733 923-314, Email:

Anlage:
Anlage 2013_03_Managen und Leiten Kita.pdf (Größe: 199 KB)



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht