Für die Menschen, für Westfalen-Lippe
Logo des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe

Landschaftsverband Westfalen-Lippe
http://www.lwl.org



Selbstbehauptung für Mädchen

ausgebucht - Anmeldung zurzeit nicht möglich.


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
09.09.-10.09.13

Arbeitsbereich:
Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und kulturelle Bildung

Ziele / Inhalt:
- Theaterpädagogisch inspirierte Stärkungsübungen

Für die Arbeit mit Mädchen gilt es Angebote zu entwickeln, die sie dazu befähigen, offen ihre Interessen und Belange zu benennen und zu vertreten. In diesem Seminar werden Übungen vorgestellt, die für Mädchen (-gruppen) stärkenden Charakter haben. Ob in einer Clique im Offenen Treff, in einem Kurs für Mädchen, in einer Mädchen-AG in der Schule oder einer Mädchengruppe in einer stationären Einrichtung; überall lassen sich theaterpädagogisch inspirierte Einheiten planen und durchführen. Lustvoll und mit Spaß gestaltete Zeit ist nicht nur für die Mädchen eine gute Zeit!

Folgende Themenbereiche werden dabei Berücksichtigung finden:
Wahrnehmung (Eigen- und Fremdwahrnehmung)
Arbeit am eigenen Ausdruck (Stimme, Gestik, Mimik)
Kooperation als Stärke, Teamarbeit
Vertrauen in sich und andere
Statuenarbeit zu Geschlechterrollen
Konfliktbearbeitung im szenischen Spiel

Ziel des Seminars ist, dass jede Teilnehmerin aus dem Fundus der erlebten Übungen für ihren jeweiligen Arbeitsbereich ein passendes Angebot zur Stärkung von Mädchen kreieren kann.

Dieses Seminar ist nur für Frauen.

Stichwörter:
Theaterpädagogik     Selbstbehauptung von Mädchen     Körperorientierte Arbeit     Mädchenarbeit     Soziale Kompetenzen    

Teilnehmendenkreis:
Weibliche Fachkräfte aus offener und/oder projektgebundener Arbeit, Schulsozialarbeit, stationärer/teilstationärer Arbeit

Referentin / Referent:
Ines Bollmeyer, Dipl.-Pädagogin, Theaterpädagogin, Klinik-Clownin, LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
max. 14

Anmeldeschluss:
ausgebucht - Anmeldung zurzeit nicht möglich.

Gesamtkosten:
Preisgruppe A: 196,00 Euro / Preisgruppe B: 174,00 Euro

Preisgruppe A: Berufstätige/Freiberufler / Preisgruppe B: Kinder, Jugendliche, Studenten und derzeit Arbeit Suchende

Gesamtkosten = Teilnahmeentgelt, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer (bzw. Dreibettzimmer nur bei B)

Einzelzimmerzuschlag: 15,00 EUR pro Nacht

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Ines Bollmeyer, 05733 923-324

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Brigitte Böhm, Tel.: 05733 923-312, Email:

Anlage:
Anlage 2013_09 Selbstbehauptung.pdf (Größe: 189 KB)



Da für die Anmeldung zu dieser Tagung besondere Angaben zu machen sind (Teilnahme an Arbeitsgruppen o.ä.), ist eine Online-Anmeldung oder Anmeldung mit dem Standard-Anmeldebogen nicht möglich. Bitte drucken Sie die beigefügte Tagungsausschreibung mit dem Anmeldeformular aus und senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular per Post oder Fax an die dort angegebene Stelle.



Das LWL-Landesjugendamt Westfalen im Internet: http://www.lwl-landesjugendamt.de