Fortbildungen online

Zertifikatskurs: Professionelles Management im ASD

Zertifikatskurs für Leitungskräfte


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
29.01.-31.01.13
Weitere Termine: 23.04. - 25.4.2013, 09.07. - 11.07.2013, 08.10. - 10.10.2013, 21.01. - 23.1.2014, 13.05. - 15.05.2014, 01.07. - 02.07.2014 Kolloquium

Arbeitsbereich:
ASD und Hilfen zur Erziehung

Ziele / Inhalt:
Wer Leitungsverantwortung im ASD hat, steht vor vielfältigen Herausforderungen: Ein moderner ASD muss seine Leistungen an die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen, gesetzlichen Änderungen und fachlichen Orientierungen anpassen. Die Aufgabenwahrnehmung erfolgt dabei unter erhöhtem Legitimationsdruck in Bezug auf die Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit der Hilfeleistungen. Professionelles Management und Kooperation innerhalb und über die Jugendhilfe hinaus haben immens an Bedeutung gewonnen.

Der Zertifikatskurs ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, ihr persönliches Leitungskonzept zu entwickeln bzw. zu fundieren. Inhaltlich werden Fachthemen des ASD, Grundlagen und Methoden der Personalführung sowie der Organisations- und Qualitätsentwicklung bearbeitet. Die Reflexion des erworbenen Fachwissens vor dem Hintergrund der eigenen beruflichen Erfahrungen ermöglicht eine praxisnahe Umsetzung.

In sieben dreitägigen Modulen werden folgende Schwerpunkte behandelt:
Analyse der eigenen Organisation
Persönliches Leitungskonzept, Rolle und Funktion
Personalführung, Teamarbeit, Arbeitsrecht
Qualitätsentwicklung und Leitungsverantwortung im ASD
Kooperation und Qualitätsentwicklung
Strategisches Fach- und Finanzcontrolling
Organisations- und Personalentwicklung

Zusätzliche Treffen in Regionalgruppen zwischen den Modulen, ein begleitendes Praxisprojekt und ein Kolloquium sind weitere Bestandteile des Zertifikatskurses.

Stichwörter:
Management     Leitungsqualifizierung     Allgemeiner Sozialer Dienst    

Teilnehmendenkreis:
Leiter/innen und leitende Mitarbeiter/innen der Allgemeinen Sozialen Dienste

Referentin / Referent:
Beate Rotering, Dipl.-Pädagogin, Organisationsberaterin, LWL-Landesjugendamt Westfalen / Dr. Monika Weber, Sozialwissenschaftlerin, LWL-Landesjugendamt Westfalen / Sandra Eschweiler, Dipl.-Sozialpädagogin, LVR-Landesjugendamt Rheinland

Kooperationspartner:
LVR-Landesjugendamt Rheinland

Ort:
Haus Villigst, Iserlohner Str. 25, 58239 Schwerte, Tel: 02304 755-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
20

Anmeldeschluss:
ausgebucht - Anmeldung zurzeit nicht möglich

Kosten:
ca . 3.000, 00 EUR Teilnahmeentgelt incl. Unterkunft und Verpflegung

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Beate Rotering, Tel.: 0251 591-4566 / Dr. Monika Weber, Tel.: 0251 591-3632 / Sandra Eschweiler, 0221 809-6723



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht