Fortbildungen online

Wenn´s mal Ärger gibt

Der Umgang mit Konflikten in der Jugendhilfe


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
13.03.-15.03.13

Fortbildungsnummer:
13-42-74-03

Arbeitsbereich:
ASD und Hilfen zur Erziehung

Ziele / Inhalt:
Im beruflichen Alltag werden Fachkräfte der Sozialen Arbeit tagtäglich mit Konflikten verschiedenster Art konfrontiert: Konflikte zwischen Eltern und Kindern/Jugendlichen, Auseinandersetzungen zwischen den Eltern wegen ihrer Kinder, (Verständigungs)-Probleme zwischen betreuten Jugendlichen in (teil-)stationären Einrichtungen, Konflikte zwischen Kostenträgern und Einrichtungen, Konflikte im eigenen Team, innere Konflikte aufgrund von Entscheidungsdruck in Einzelfällen

Die Fortbildung bietet die Möglichkeit, Kompetenzen zu professionalisieren, die eine konstruktive Bearbeitung und Lösung von Konflikten ermöglichen.

Die Teilnehmenden werden mit den Grundlagen der Konfliktvermittlung und deren Bearbeitung vertraut gemacht.

Es besteht die Möglichkeit, eigene Praxisbeispiele einzubringen, den eigenen Umgang mit Konflikten zu reflektieren und anhand von Rollenspielen das methodische Vorgehen einzuüben.

Auch die theoretische Wissensvermittlung erfolgt weitgehend über praktische Übungen, so dass lebendiges und nachhaltiges Lernen ermöglicht wird.

Stichwörter:
Konflikt     Konfliktberatung     Konfliktlösung    

Teilnehmendenkreis:
Fachkräfte aus ASDs, Jugendämtern, Diensten und Einrichtungen der Erziehungshilfe, freie Träger

Referentin / Referent:
Sibylle Rosenberger, Dipl.-Sozialarbeiterin, Mediatorin, Konfliktberaterin, Münster

Kooperationspartner:
---

Ort:
Jugendgästehaus Aasee, Bismarckallee 31, 48151 Münster, Tel.: 0251 5302812
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
16

Anmeldeschluss:
15.01.13

Kosten:
147,00 EUR Teilnahmeentgelt zuzüglich 175,00 EUR für Unterkunft und Verpflegung, ohne Übernachtung 68,00 EUR

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Jutta Möllers, Tel.: 0251 591-4561



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht