Fortbildungen online

"Fazination Lernen" im offenen Ganztag

Wunderbare Wahrnehmung - Physik für alle Sinne


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
12.03.-13.03.13

Fortbildungsnummer:
13-31-21-02

Arbeitsbereich:
Jugendhilfe in der Kooperation

Ziele / Inhalt:
Sinnliche Erfahrungen sind unsere Fenster zur Welt. Hören, Sehen, Riechen, Tasten, Schmecken - alle unsere Sinne lassen uns die Welt entdecken. Menschen nehmen aktiv wahr, sammeln sinnlich Eindrücke über ihre Umwelt und über sich selbst. Kinder wollen die Welt ebenso mit allen Sinnen in sich aufnehmen, auf sich einwirken lassen, wollen sich die Welt sinnlich einverleiben, Kinder wollen tätig sein und entdecken.
Wir möchten gemeinsam mit den Teilnehmer(inne)n ins "Kabinett der Klänge" abtauchen, den "Blick in die Unendlichkeit" richten, auf "Geschmacksafari" gehen und neue Erfahrungsfelder zur Entfaltung der Sinne entdecken.
Durch hautnahes Erleben, durch Erproben und Experimentieren können alle eigene Erfahrungen sammeln und Zusammenhänge selbst herstellen.
Vor dem Hintergrund eines ganzheitlichen Lernverständnisses möchte die Lern Werkstatt KON TE XIS mit diesem Beitrag die Teilnehmer/innen dazu anregen, sich der naturwissenschaftlichen Seite der Sinneswahrnehmung zu nähern und ergänzende Lernumgebungen zu gestalten.

Stichwörter:
Forschen und experimentieren     Ganztag    

Teilnehmendenkreis:
(vorrangig) Fach- und Lehrkräfte, die bereits 2010 und 2011 an den Fachtagungen "Den Forscherdrang von Kindern im offenen Ganztags fördern" teilgenommen haben

Referentin / Referent:
Manfred Bisanz, Lern Werkstatt KONTEXIS, Berlin

Kooperationspartner:
---

Ort:
Franz-Hitze-Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster, Tel.: 0251 9818-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
30

Anmeldeschluss:
25.01.13

Kosten:
werden noch bekannt gegeben

Unterbringung:
Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern.

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Irmgard Grieshop-Sander, Tel.: 0251 591-5877



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht