Fortbildungen online

Hilfen zur Erziehung

- Karussellfahrt zwischen Kindeswohlgefährdung, Kompetenzentwicklung und knappen Kassen


Neue Veranstaltung (nicht im Fortbildungsprogramm enthalten)

Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
08.02.12

Fortbildungsnummer:
12-42-66-10

Arbeitsbereich:
ASD und Hilfen zur Erziehung

Ziele / Inhalt:
Die Hilfen zur Erziehung gehören zu den zentralen Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe. Die öffentlichen und freien Träger arbeiten hier gemeinsam mit den jungen Menschen und ihren Familien Hand in Hand.
Aus den unterschiedlichsten Gründen ist dieser Leistungsbereich in den vergangenen Jahren immer wieder in den Fokus der politischen und fachpolitischen Diskussion geraten. Die "Explosion" der Fallzahlen und Ausgaben, die Ausdifferenzierung der Hilfeformen, die Professionalisierung der Fachkräfte, die Zunahme der Arbeitsbelastung und die Veränderung der Lebensverhältnisse der Adressatinnen und Adressaten markieren Entwicklungslinien der letzten zwei Jahrzehnte.
In Nordrhein-Westfalen werden seit rund zehn Jahren die Veränderungen im zweitgrößten Arbeitsfeld der Kinder- und Jugendhilfe intensiv empirisch beobachtet. Die jährliche Berichterstattung über die HzE Berichte erfolgt hierbei im engen Austausch mit der Praxis der Kinder- und Jugendhilfe. Vorrangiges Ziel dabei ist es, den Diskurs auf der örtlichen und überörtlichen Ebene anzuregen.
Im Rahmen des Fachtages möchten wir mit der breiten Fachöffentlichkeit diesen Diskussionsprozess anhand einiger ausgewählter Themenfelder intensivieren und Perspektiven für das Arbeitsfeld entwickeln.

Stichwörter:
Kindeswohlgefährdung     Jugendhilfeplanung     ASD    

Teilnehmendenkreis:
Leitungskräfte und Fachkrkäfte des ASD, Jugendhilfeplanungsfachkräfte, Freie Träger der Jugendhilfe

Referentin / Referent:
Dr. Jens Pothmann / Dr. Matthias Schilling

Kooperationspartner:
LVR-Landesjugendamt Rheinland, Forschungsverbund DJI/TU Dortmund

Ort:
Wissenschaftspark, Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen, 0209 - 167-1000
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
150

Anmeldeschluss:
09.01.12

Kosten:
35,00 EUR inkl. Verpflegung

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Thomas Fink, Tel.: 0251 591-4581 / Andreas Hopmann, Tel.: 0221 809-4020

Anlage:
Anlage Flyer HILFEN ZUR ERZIEHUNG Web.pdf


Tagungsdokumentation Tagungsdokumentation


Da für die Anmeldung zu dieser Tagung besondere Angaben zu machen sind (Teilnahme an Arbeitsgruppen o.ä.), ist eine Online-Anmeldung oder Anmeldung mit dem Standard-Anmeldebogen nicht möglich. Bitte drucken Sie die beigefügte Tagungsausschreibung mit dem Anmeldeformular aus und senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular per Post oder Fax an die dort angegebene Stelle.


Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht