Fortbildungen online

Richtlinien Integrative Erziehung

Kinder mit und ohne Behinderung


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
04.12.12

Fortbildungsnummer:
12-32-30-10

Arbeitsbereich:
Tagesbetreuung für Kinder

Ziele / Inhalt:
Mit dieser eintägigen Veranstaltung möchten wir Sie über Zielsetzungen, konzeptionelle Orientierungen und Förderbedingungen der Richtlinien des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe informieren. Dabei sollen Ihre Fragestellungen die Inhalte bestimmen, die wir besprechen werden und zu denen wir uns austauschen. Wir schlagen vor, u. a. folgende Fragestellungen zu bearbeiten:

- Wie ist der Diskussionsstand in Ihrem Team zum Thema Integration?
- Was ändert das Kinderbildungsgesetz an den Förderbedingungen?
- Was haben Sie bei der Antragstellung zu beachten?
- Wie verankern Sie das integrative Konzept in der Teamarbeit?
- Wie haben Sie die Zuständigkeiten im Team und den Einsatz der Zusatzkraft geregelt?
- Wie gestalten Sie die Zusammenarbeit mit den Eltern?

Stichwörter:
Kinder mit Behinderung     KiBiz     Richtlinien des LWL über die Förderung von Kindern mit Behinderung     

Teilnehmendenkreis:
Pädagogische Mitarbeiter/innen in Tageseinrichtungen mit integrativer Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung

Referentin / Referent:
Bärbel Hohelüchter-Niemann, Dipl.-Sozialarbeiterin, LWL-Landesjugendamt Westfalen / Birgitta Brambrink, Dipl.-Sozialpädagogin, LWL-Landesjugendamt Westfalen

Kooperationspartner:
---

Ort:
Liudger-Haus, Überwasserkirchplatz 3, 48143 Münster, Tel.: 0251 4956447
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
30

Anmeldeschluss:
26.10.12

Kosten:
35,00 EUR Teilnahmeentgelt zuzüglich 22,00 EUR für Verpflegung

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Bärbel Hohelüchter-Niemann, Tel.: 0251 591-6549 / Birgitta Brambrink, Tel.: 0251 591-5964



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht