Für die Menschen, für Westfalen-Lippe
Logo des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe

Landschaftsverband Westfalen-Lippe
http://www.lwl.org



Zertifikatskurs: Organisation Tageseinrichtung

Betriebliche Abläufe planen und qualifizieren - Sozialpädagogisches Management für Leiterinnen und Leiter von Tageseinrichtungen (Modul 4)


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
26.11.-28.11.12

Fortbildungsnummer:
12-32-30-04

Arbeitsbereich:
Tagesbetreuung für Kinder

Ziele / Inhalt:
Zu den Aufgaben der/des Leiterin/Leiters einer Tageseinrichtung gehört insbesondere die Steuerung betrieblicher Prozesse. Nur mithilfe eines klar strukturierten und transparenten Handlungskonzeptes wird sie/er erreichen, dass Aufgaben und Funktionsbereiche inhaltlich, zeitlich und personell so ineinander greifen, dass sie sich gegenseitig ergänzen und unterstützen. Wie dieses zu entwickeln ist und wie man steuert, ohne Eigeninitiative und Eigenständigkeit zu opfern, werden wir unter folgenden Fragestellungen bearbeiten:

- Wie organisiere ich meine Leitungsaufgaben?
- Was kann ich an Mitarbeiter/innen delegieren?
- Welche Formen der Personaldisposition gibt es und wie lassen sie sich nutzen?
- Welche Kontrollmechanismen sind notwendig, um Prozesse sicher und verlässlich zu steuern?
- Welche Kenntnisse sollte ich über gesetzliche Bestimmungen und Vorschriften haben?

(Ausführlicher Text zu diesem Qualifizierungsangebot ist beim LWL-Landesjugendamt Westfalen, Referat 30, zu beziehen.)

Der Kurs umfasst insgesamt fünf Module, davon vier dreitägige und ein zweitägiges, vier ganztägige Beratungstreffen und ein eintägiges Kolloquium.

Eine Anmeldung ist nur für den Gesamtkurs möglich.

Stichwörter:
Kindertagesstätte, Betrieb    

Teilnehmendenkreis:
Sozialpädagogische Fachkräfte aus Tageseinrichtungen in Leitungsposition

Referentin / Referent:
Gisela Strötges, Dipl.-Pädagogin, Supervisorin, Köln

Kooperationspartner:
---

Ort:
Landhotel Meier-Gresshoff, Gresshoffweg 6, 59302 Oelde, Tel.: 02522 913-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
20

Anmeldeschluss:
20.01.12

Kosten:
105,00 EUR Teilnahmeentgelt, 85,50 EUR für Verpflegung, 122,00 EUR bei Übernachtung und 11,00 EUR Einzelzimmerzuschlag

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Gerhard Matenaar




Das LWL-Landesjugendamt Westfalen im Internet: http://www.lwl-landesjugendamt.de