Fortbildungen online

Psychisch auffällige Jugendliche in Maßnahmen der Jugendsozialarbeit


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
28.08.-29.08.12

Fortbildungsnummer:
12-31-20-05

Arbeitsbereich:
Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und kulturelle Bildung

Ziele / Inhalt:
Die Zahl der psychisch auffälligen Jugendlichen in Angeboten der Jugendsozialarbeit nimmt zu - dies ist zumindest die Einschätzung und Wahrnehmung der Fachkräfte in den Einrichtungen und Angeboten der Jugendsozialarbeit. Durch die Möglichkeit, ein Diagnoseschema kennenzulernen, wird das Vertrauen in die eigene Sicht auf Störungen gestärkt und eine differenzierte Wahrnehmung ermöglicht, die zu geeigneten Hilfen und Reaktionen führen.

Stichwörter:
Jugendsozialarbeit     Psychische Krankheiten    

Teilnehmendenkreis:
Fachkräfte aus Einrichtungen der Jugendsozialarbeit

Referentin / Referent:
N.N.

Kooperationspartner:
---

Ort:
Franz-Hitze-Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster, Tel.: 0251 9818-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
ca. 50

Anmeldeschluss:
wird noch bekannt gegeben

Kosten:
werden mit der Ausschreibung bekannt gegeben

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Petra Beckersjürgen, Tel.: 0251 591-4696


Tagungsdokumentation Tagungsdokumentation


Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht