Fortbildungen online

Selbstmanagement in der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit


Datum:
wird noch bekannt gegeben

Fortbildungsnummer:
12-31-20-02

Arbeitsbereich:
Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und kulturelle Bildung

Ziele / Inhalt:
Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit stellen hohe Anforderungen an die Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit. Die zu erledigenden Aufgaben nehmen ständig zu und lassen wenig Raum zur Reflexion der beruflichen Situation. Das Gefühl, dem beruflichen Alltag ausgeliefert zu sein, ist bereits ein Symptom dafür, dass die eigenen Kräfte abnehmen. Die gesamte Situation sofort zu verändern ist nicht möglich. Aber einen Beginn herzustellen durch bewusste und gezielte Handlungsschritte, die eigenen Kräfte zu bündeln und gezielter einzusetzen, ist ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Ziel des Seminars ist es, neben einer Standortbestimmung der beruflichen Situation neue Zielsetzungen mit Prioritäten vorzunehmen, die realistisch umzusetzen sind. Die eigenen Kräfte und die Freude an der Arbeit werden "freigelegt".

Stichwörter:
Jugendarbeit     Jugendsozialarbeit    

Teilnehmendenkreis:
Fach- und Führungskräfte in der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit

Referentin / Referent:
Heide Buberl-Mensing, Dipl.-Sozialarbeiterin, Supervisorin (DGSv), Wuppertal

Kooperationspartner:
---

Ort:
wird noch bekannt gegeben
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
ca. 20

Anmeldeschluss:
wird noch bekannt gegeben

Kosten:
werden mit der Ausschreibung bekannt gegeben

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Petra Beckersjürgen, Tel.: 0251 591-4696


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht