Fortbildungen online

Zertifikatskurs: 9. Zertifikatskurs Jugendhilfeplanung


Datum:
7 Kursblöcke á 4 Tage im Zeitraum November 2012 bis Oktober 2014

Arbeitsbereich:
Politik, Verwaltung und Planung

Ziele / Inhalt:
Ab November 2012 bieten die Landesjugendämter Rheinland und Westfalen den 9. Zertifikatskurs zur Jugendhilfeplanung an. In den einzelnen Kursblöcken werden die folgenden Schwerpunkte behandelt:

Was ist Jugendhilfeplanung? Jugendhilfeplanung als Grundlage für kommunale Jugendhilfepolitik und Jugendhilfepraxis
Trainer: Marco Szlapka, INSO Essen; Thomas Fink; LWL-Landesjugendamt Westfalen; Bernd Selbach; LVR-Landesjugendamt Rheinland

Wie gehe ich mit Zahlen und Statistiken um? Grundlagen empirischer Sozialforschung
Trainer: Dr. Friederich-Wilhelm Meyer, Thomas Röttgers, GEBIT Münster

Wie organisiere ich meine Projekte und die Netzwerke? Projektmanagement, Netzwerkarbeit
Trainer/in: Sandra Rostock, LVR-Landesjugendamt Rheinland;
Holger Spiekermann, FH Köln, Institut für Management und Organisation

Wie moderiere ich meine Planungsgruppen? Sozialraum-Moderationsverfahren
Trainerinnen: Dr. Pia Gottschalk, Claudia Bitter, concepton GmbH, Bonn

Was unterstützt mich in meinem Planungsprozess und was erwarte ich für die Zukunft der Jugendhilfeplanung? Planungsmethoden und Handwerkszeug der Jugendhilfeplanung
Trainer: Andreas Hopmann, LVR- Landesjugendamt Rheinland; Thomas Fink, LWL-Landesjugendamt Westfalen; Bernd Selbach, LVR-Landesjugendamt Rheinland

Wie kann ich die Qualitätsdiskussion in die Jugendhilfeplanung integrieren?
Trainer: Dr. Friederich-Wilhelm Meyer, GEBIT Münster

Wie gestalte ich meine neue Rolle? Haben die Kursinhalte mich und meine Planungspraxis weitergebracht? Rollensicherheit, Evaluation und Auswertung des 8. Kurses
Trainerin: Dr. Pia Gottschalk, concepton Bonn; Thomas Fink, LWL-Landesjugendamt Westfalen; Bernd Selbach; LVR-Landesjugendamt Rheinland

Kursblöcke:
05. bis 08. November 2012
04. bis 07. März 2013
10. bis 13. Juni 2013
07. bis 11. Oktober 2013
10. bis 13. Februar 2014
19. bis 22. Mai 2014
15. bis 18. September 2014

Stichwörter:
Jugendhilfeplanung    

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeiter/innen der öffentlichen und freien Jugendhilfe, die eine Tätigkeit der Jugendhilfeplanung wahrnehmen oder anstreben

Referentin / Referent:
Thomas Fink, LWL-Landesjugendamt Westfalen / Bernd Selbach, LVR-Landesjugendamt Rheinland / Marco Szlapka, INSO, Essen / Dr. Friedrich-Wilhelm Meyer, GEBIT, Münster / Holger Spiekermann, Fachhochschule Köln / Pia Gottschalk, concepton GmbH, Bonn / Andreas Hopmann, LVR-Landesjugendamt Rheinland, Köln / Sandra Rostock, LVR-Landesjugendamt Rheinland, Köln

Kooperationspartner:
LVR-Landesjugendamt Rheinland, Köln

Ort:
wird noch bekannt gegeben
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
16

Anmeldeschluss:
Anmeldung erfolgt über das LVR-Landesjugendamt Rheinland, 43.22 Fortbildung, 50663 Köln, Tel 0221 809-4016/4017, Fax 0221 809-4066, E-Mail fobi-jugend@lvr.de.

Kosten:
Die genauen Kosten werden mit der Ausschreibung bekannt gegeben.

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Thomas Fink, Tel.: 0251 591-4581 / Bernd Selbach, Tel.: 0221 809-4019


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht