Diese Seite als Startseite festlegen Zu Favoriten hinzufügen E-Mail Kontakt   
Sie befinden sich hier:  Nachlässe / Autorinnen & Autoren
Volltextsuche     


zurück zur Übersicht | zum Archiv | über den Autor

Margarete Windthorst


Institution

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Handschriftenabteilung / Westfälisches Handschriftenarchiv (Sammlung und Nachlass)
 

Nutzung

uneingeschränkt
 

Inhalt

Werkmanuskripte: etwa 220 Prosamanuskripte: Romane, Novellen, Erzählungen, Skizzen, Märchen, Legenden, Naturaufsätze, Gedichtsammlungen, Gedichtzyklen und mehrere 100 einzelne Gedichte, u.a. Das geheime Bild [Erz.]; Winter-Dämmerstunde. Tagebuch-Notizen; Frau Margarete [Ballade]; Altes Senneland [Ged.]; Die Wildvögel [Novelle]; Waldstimmungen [Skizze]; Die Sieben am Sandbach [Roman]; Die Mütter [Ged.]; Götternebel [Ballade]; Die Norne spricht [Gedichtentw.]; Die Einzelnen [Ged.]; Menschen und Mächte [Novellen]; Vor Tau und Tag [Romanausz.]; Pan schlief nicht [Erz.], Haller Erinnerungen;
Lebenserinnerungen "Quinta Essentia" und kürzere autobiographische Aufzeichnungen, Tagebücher 1897-1900 und 1903-1910, mehrere Kalender mit Eintragungen, Notizen und Materialsammlungen; Korrespondenzen: etwa 3.000 Briefe und Postkarten an Margarete Windthorst, davon 653 von Hans Ballhausen, 19 von Josefa Berens-Totenohl, 24 von Friedrich Castelle, 84 von Margrete Döhler, 152 von Adolf Donders, 15 von Herbert Günther, 83 von Inge Meidinger-Geise, 39 von Martin Rockenbach, 12 von Lulu von Strauß und Torney, 82 von Anne Tölle-Honekamp, 44 von Karl und Grete Wagenfeld, 52 von Ernst Zahn; 1200 Briefe und Postkarten Margarete Windthorsts, davon etwa 550 an Hans Ballhausen, 128 an Margrete Döhler, 31 an Erich Edler, 82 an Inge Meidinger-Geise, 316 an Franziska Schmitt; Sammlung: Zeitungsausschnittsammlung, Materialsammlungen zu naturwissenschaftlichen, volkskundlichen und eherechtlichen Fragen

 

Bemerkungen

Angaben nach "Literarische Nachlässe in Nordrhein-Westfalen. Ein Bestandsverzeichnis". (1995)