Diese Seite als Startseite festlegen Zu Favoriten hinzufügen E-Mail Kontakt   
Sie befinden sich hier:  Nachlässe / Autorinnen & Autoren
Volltextsuche     


zurück zur Übersicht | zum Archiv | über den Autor

Michael Starcke


Institution

Westfälisches Literaturarchiv im LWL-Archivamt für Westfalen (Vorlass)
 

Umfang

keine Angaben
 

Nutzung

uneingeschränkt
 

Ordnung

grob vorgeordnet
 

Verzeichnung

Bestandsübersicht
 

Signatur

Bestand 1016
 

Inhalt

Sammlungen: 19 Ordner Gedichte (1978-1979; 1979-1980; 1980-1981; 1980-1988; 1981-1982; 1981-1983; 1981-1984; 1982-1983; 1982-1984; 1985-1987; 1987-1990; 1989-1991; 1990-1991; 1991-1994; 1994 -1999; 1999-2002; 3 undatierte Ordner); 3 Mappen Gedichte und Texte; 1 Mappe Arbeit über Michael Starcke; 2 Klarsichtmappen: Material über Waleria Belina; 1 asiatisches Gedicht und 4 Radiomanuskripte (Reihe Neue Lyrik, 16.5.2004, Bayrischer Rundfunk: A: Peter Maiwald: Gedichte; B: Michael Starcke: Gedichte; C: Hans Bender: Gedichte; D: Michael Basse: Lyrische Protokolle), 12 Ordner: 7 Ordner Zeitungsausschnitte (1979-1987; 1987-1991; 2mal 1980-1989; 1991-1995; 1996-2000; 2000-2005), 1 Ordner Korrespondenz (1976-2004); 4 Ordner Gedichte; 1 privat gebundene Zusammenstellung der Bonner Literarischen Zeitung aus den Jahren 1986-1996, gebunden von seinem Freund Udo (?); 1 verzierte Lederkladde „Familie Starcke“ (darin aktuellere Postkarten, lose Blattslg. und Zeitungsausschnitte, Niederschrift der Familiengeschichte, u.a. mir Todesanzeigen) 1 Mappe ungebundener, loser Druck: Kulturamt der Stadt Bochum (Hg.): Stadt Bochum – Kulturamt – Nachlese. Zur Debütantenlesung. Bochum: nacht; ich weiß nicht; gedichte.

Druckwerke:
I. von Starcke
Unselbständige Veröffentlichungen in:
Hager, Wolfgang (Hg.): Brief aus R. ZEITschrift, Band 9. Stolzalpe: nichts wird mehr gehen; vollmond; ein letztes mal; das ende; mit der zeit; eine stunde hinter d. (1987); manche meiner kollegen; der augenblick – Hager, Wolfgang (Hg.): Zeitreisende. ZEITschrift, Band 32. Stolzalpe: mit dir unterwegs; was für ein tag; frage mich nicht; tagebuch; lege dein ohr an den tag; unterwegs II; wanderer zwischen den welten; etwas in meinen gedanken – Hager, Wolfgang (Hg.): Das Wunder von Padua. ZEITschrift, Band 19. Stolzalpe: unterwegs II; wanderer zwischen den welten; etwas in meinen gedanken; schneefrei straßen und wege; vielleicht hat sich alles getäuscht; das flirrende, fallende laub; unsere bilder IV; liebe ist eine kunst; tagebuch
– Hager, Wolfgang (Hg.): Sonnenuntergänge. Ein Lesebuch mit Geschichten und Gedichten deutschsprachiger Autoren. ZEITschrift, Band 73. Stolzalpe: 1997: kann sein; in sich gekehrt; die birke vor meinem fenster; manchmal; unsere Sache I; unsere sache II; ich schweige; adieu – Hager, Wolfgang (Hg.): Strandläufer. Ein Lesebuch mit Geschichten und Gedichten deutschsprachiger Autoren. ZEITschrift, Band 39. Stolzalpe: 1994: wir warten noch; unsere späten versuche; blick auf die straße; es gibt tage; die wahrheit I; die wahrheit II; traumgut IV; was ich zu sagen habe III – Hager, Wolfgang (Hg.): Seele zwischen den Welten. Ein Lesebuch mit Geschichten und Gedichten deutschsprachiger Autoren. ZEITschrift, Band 69. Stolzalpe: 1996: der preis der poesieI-VII; menschen wie ich; diese tage dazwischen; die liebe ; seit ich dich kenne – Hager, Wolfgang (Hg.): Glück im zweiten Anlauf. Ein Lesebuch mit Geschichten und Gedichten deutschsprachiger Autoren. ZEITschrift, Band 64. Stolzalpe: 1996: von stoischer gelassenheit; die straße; an der birke; die farbe der wolken; die ordnung gefühle – Hager, Wolfgang (Hg.): Konkret Jalandel. ZEITschrift, Band 58. Stolzalpe: 1996: wir machen weiter; hoffnung; ein trauriges bild; aber bleibt uns; unter bäumen bei sonne; in mir; schwermut; die sicht der probleme; unter einem dach; was uns verrät – Hager, Wolfgang (Hg.): Die gute Fee von Norderney. Ein Lesebuch mit Geschichten und Gedichten deutschsprachiger Autoren. ZEITschrift, Band 63. Stolzalpe: 1996: maitag; der wechsel; die fassaden der häuser; worte; frühling 96; in der dämmerung; dieser tag heute – Hager, Wolfgang (Hg.): lege dein ohr an den tag. Ein Lesebuch mit Geschichten und Gedichten deutschsprachiger Autoren. ZEITschrift, Band 85. Stolzalpe: 2000: lege dein ohr an den tag; was geschehen ist, ist geschehen, und sehen wir nicht, was ist; heute morgen – Hager, Wolfgang (Hg.): Sinuhe, wohin führt dein Weg. Ein Lesebuch mit Geschichten und Gedichten deutschsprachiger Autoren. ZEITschrift, Band 51. Stolzalpe: 1995:morgen; meine fingerübungen; wo; man lenkt ab; der druck der gefühle – Hager, Wolfgang (Hg.): Eine Krähe auf der Gleislampe. ZEITschrift, Band 1. Stolzalpe: 2005: poesie; später; erwartungsvolle stille; vielleicht; und mancher; wenn man mich fragt; die welt macht melancholisch; heute, am 28.8.2002; mancher wünscht sich; auf der suche – Kutsch, Axel (Hg.): Der Mond ist aufgegangen. Deutschsprachige Gedichte mit Mond vom Barock bis zur Gegenwart. Weilerswist: 1995: vollmond – Kutsch, Axel (Hg.): Zacken im Gemüt. Deutschsprachige Lyrik der 90er Jahre. Weilerswist: 1994: der nebel, die häuser, die strassen – Hager, Wolfgang (Hg.): Der wohlgefeite Bräutigam. Ein Lesebuch mit Geschichten und Gedichten deutschsprachiger Autoren. Stolzape: die häuser vor meinem fenster; augenblicke; was geschehen ist, ist geschehen; mein herz; heute schon gelebt I; heute schon gelebt II; mein unmut; Nationalbibliothek des deutschsprachigen Gedichtes. Ausgewählte Werke, Band IV. München: 2001: Diese Tage – Czernik, Theo (Hg.): Lyrik Heute. Eine Auswahl neuerer Lyrik. Hockenheim: 1999: der preis der poesie I, II, III – Kutsch, Axel (Hg.): Jahrhundertwende. Deutschsprachige Lyrik der Gegenwart. Weilerwist: 1996: vielleicht ist es neugier – Das Wort – ein Flügelschlag. Eine Auswahl an neuerer Lyrik. Hockenheim: 2000: der tag wird kommen; wer weiß; heute, am 13.3. – Kutsch, Axel (Hg.): Das große Buch der kleinen Gedichte. Deutschsprachige Kurzlyrik der Gegenwart. Weilerswist: 1998: der preis der poesie; in meinem land – Kutsch, Axel (Hg.): Orte. Ansichten. Deutschsprachige Lyrik der Gegenwart. Weilerswist: 1997: protokoll einer hausbesichtigung – Kirsten, Wulf (Hg.): Eintragung ins Grundbuch. Thüringen im Gedicht. Rudolstadt: 1996: erfurt I, erfurt II – Hörst du, wo die Brunnen rauschen? Eine Auswahl neuerer Lyrik zum Thema Heimat. Edition L. Hockenheim: 1999: was geschehen ist, ist geschehen – Das Dach ist dicht. Wozu noch Dichter. Anthologie zum 20jährigen Bestehen der Bezirksgruppe Westliches Westfalen. Hrg. vom Verband Deutscher Schriftsteller IG Medien. Dortmund: 1996: Die Häuser vor meinem Fenster – Knorr, Herbert (Hg.): A 45. Längs der Autobahn und anderswo. Literarische Fahrten. Düsseldorf: 2000: unterwegs I; unterwegs II – Degener, Volker W./Käufer, Hugo Ernst (Hg): Sie schreiben in Bochum. Bio-Bibliografische Daten, Fotos und Texte von 23 Autoren. Duisburg: 1980: Wohin gehst du Adam?; Beobachtungen in meinem Apothekenalltag; Dichterwanderung; Indianer 77; Blaue Berge – Wir sind aus solchem Zeug, wie das zu Träumen. Eine Anthologie neuerer deutscher Lyrik. Edition L. Hockenheim: 1997: es soll sehnsucht sein – Gruppe Bochumer Autoren (Hg.): Jeder ist gemeint. Gelsenkirchen: 1986: Ein Bild machen; Einmal packen wir ein; Nachtwache; Erfolglose Stunden – Leitner, Anton G. (Hg.): Grün pflanzen.Natur, Lyrik. Norderstedt: 2005: in meinem land – Und redete ich it Engelszungen. Eine Auswahl neuerer Lyrik. Edition L. Hockenheim: 1998: na, du?; die liebe; seit ich dich kenne – Alle Dinge sind verkleidet. Eine Auswahl neuerer Naturlyrik. Edition L. Hockenheim: 1997: kleines glück; der herbst; oktober – Bellebaum, Paul/Nordmar-Bellebaum, Sigrid (Hg.): Wortfelder steigend. Der Lyrikkreis „Das blaue Band“ stellt sich vor. Borchen: 2004: Vielleicht ist es mein anderes ich; dieser tag heute; immer ist es der augenblick; so ist das; das beste erinnern; etwas nach meinem herzen – Degener, Volker W./Käufer, Hugo Ernst (Hg.): Sieben Schritte Leben. Neue Lyrik aus Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf: 2001: .heute, am 16.7.; bei gelegenheit – Köpping, Walter (Hg.): Schichtwechsel – Lichtwechsel. Texte aus der Arbeitswelt. Köln: 1988: apothekentage – Allert-Wybranietz, Kristiane (Hg): Stark genug um schwach zu sein. München: 1993: natur – Der innere Raum. Zeitschrift für Literatur. Nr.2. Aachen: 1995: ein trauriges lied – Im Süden der Seele. Lippstadt: 1992: komm bald; reden mit mir; wenn du traurig bist; auf dem weg zu dir!; unter bäumen bei sonne – Kutsch, Axel (Hg.): Wortnetze III. Neue deutschsprachige Lyrik. Köln: 1991: heute morgen; wir – Czernik, Inge/Czernik, Theo (Hg.) : Eigentlich Einsam. Gedichte. Eine Auswahl neuer deutscher Lyrik zum Thema Einsamkeit. Edition L. Oberndorf: 1986: ich sehe – Campmann, Rainer W./Käufer, Hugo Ernst (Hg.): Augenblicke der Erinnerung. Oberhausen: 1991: in meinem land – Tasten 11. Magazin für Literatur. Wuppertal: 1998/99: das muster des straßenpflasters – Werkstattdrucke IV. Edition und Werksatt Wort und Bild. Bochum: 2003: und mancher – Maessen, Hubert (Hg.): ... und dann kommst du nach Hause. Geschichte(n) vom Wohnen und Leben im Revier. Essen: 1995: die häuser vor meinem fenster – Almanach Westdeutscher Zyklus. uräus Handpresse: 1996: der preis der poesie I; der preis der poesie II; der preis der poesie III; menschen wie ich – Almanach Heine `97. uräus Handpresse: 1997: diese tage dazwischen; ich schweige; manchmal – Almanach Brecht 1998. uräus Handpresse: 1998: der preis der poesie IV; der preis der poesie V; der preis der poesie IV – Almanach Fontane 1998. uräus Handpresse: 1998: der preis der poesie VIII; der preis der poesie IX – Die Welt am Meer. Die Welt erkennen. Ravensburg: 1989: Strandwanderung (Auszug) – Arbeit und Leben – DGB Bochum (Hg.): Alltagswelt – Arbeitswelt. Kumpeltreff 1983 – 90. Eine Veranstaltungsreihe des DGB und der VHS Bochum. Bochum: 1991: heute schon gelebt I; heute schon gelebt II – Kohlstädt, Gerhard C. (Hg.): Lyrik und Skulptur. Stuttgart: 1985: schicksalsbrücke; klingen; gleichnis; zukunft; komm mit ins grüne – Friedrich, Klaus (Hg.): Rind und Schlegel. Zeitschrift für Poesie. Nr. 25. München: 1995: man lenkt ab; mit der zeit; im nächsten leben; in der mitte; unter bäumen – Jeder Art. Essener Zeitschrift für Lyrik, Prosa und Grafik. Nr. 10. Essen: 1995: froschkönig; m. – Westfälischer Heimatbund Landesverkehrsverband Westfalen (Hg.): Westfalenspiegel. 31. Jg., Nr. 8. Hagen-Bathey: 1982: zeit der gifte; apothekentage; was noch – Jeder Art. Essener Zeitschrift für Lyrik, Prosa und Grafik. Nr. 4. Essen: 1990: ablichten; viel steht geschrieben – Flugasche. Literaturzeitschrift. Robinson. Eine Fotogeschichte von Robert Gier. 10.Jg., Nr. 30. Stuttgart: 1989: robinson I-IV – IGdA-aktuell. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik. 9 Jg. Nr. 4. Klingenhagen: 1985: auf dem papier – Westfälischer Heimatbund Landesverkehrsverband Westfalen (Hg.): Westfalenspiegel. 35. Jg., Nr. 1. Hagen-Bathey: 1986: meine nacht I; meine nacht II; und nun; jede fotografie ist ein spiegel – am erker. Zeitschrift für Literatur. 9. Jg., Nr. 15. Münster: 1985: ins wort bringen III – Westfälischer Heimatbund Landesverkehrsverband Westfalen (Hg.): Westfalenspiegel. 30. Jg., Nr. 2. Hagen-Bathey: 1981: beobachtungen in meinem apothekenalltag – Kulturrat Bochum (Hg.): Kulturrat Bochum. Heft 1. Bochum: 1987: es ist alles in ordnung; meine neugier – ad hoc. Kunstheft. Bochum-Oberdahlhausen: 1984: c’est la vie II – Nordmar, Siegrid/Starcke, Michael (Hg.): Magma. Zeitschrift für Kunst der Gegenwart. 5. Jg., November 1984 - März 1985. Bochum: 1984: im herbst; die große liebe – Nordmar, Siegrid/Starcke, Michael (Hg.): Magma. Zeitschrift für Kunst der Gegenwart. 6. Jg., April - August 1985. Bochum: 1985: tapetenwechsel; vermutungen über die liebe; zum leben; steine werden fleisch werden; über Robert Grabski – Landeshauptstadt Düsseldorf (Hg.): Dokumentation. 7. Nordrhein-Westfälisches Autorentreffen 1987. Düsseldorf, 3. Oktober 1987. Düsseldorf: 1987: allein wie verlassen; aus dem fahrenden zug; feld am rand der stadt; vorstadtgarten; mitten am tag; aber an manchen tagen; mein herz – Landeshauptstadt Düsseldorf (Hg.): Dokumentation. 4. Nordrhein-Westfälisches Autorentreffen 1984. Düsseldorf, 7. Oktober 1984. Düsseldorf: 1984: meine neugier; beobachtungen I; morgens um sechs; beobachtungen II; ich lerne schon noch – Nordmar-Bellebaum, Siegrid/Starcke, Michael (Hg.): Magma. Zeitschrift für Kunst der Gegenwart. 6. Jg., September - Dezember 1986. Bochum: 1986: kinderspiel; wer hätte sich träumen lassen – Nordmar, Siegrid/Starcke, Michael (Hg.): Magma. Zeitschrift für Kunst der Gegenwart. 2. Jg. Bochum: 1982: besinnung I; stillgelegte gleise – Literatur Workshop: Literarische Werkstätten zwischen Dilettantismus und Professionalismus. Eine Dokumentation. Marl: 1984: von allen guten vorsätzen – linkskurve. Magazin für Kunst und Kultur. Essen: 1979: aus dem süden – Inselglocke. Das Eiland der Ruhe und Erholung. 25. Jg., Nr. 1. Soltau: gruß vom meer – Inselglocke. Das Eiland der Ruhe und Erholung. 25. Jg., Nr. 2. Soltau: 1981: unvermögen – Bull, R./Schlegel, W./Straeter, U. (Hg.): Wie wir am besten in Öl baden und uns dabei wohlfühlen. Essen: 1992: kopf hoch; heute schon gelebt I – Das Nachtcafé. Literatur, Kunst, Engagement. Thema: Lyrik. Nr. 7. Juli bis September 76. Freiburg: 1976: mein spiegelbild – van Stein, Emmanuel/Graff, Franjo (Hg.): Sprachgitter. Literatur und Graphik. Köln: 1977: 1 gedicht ohne Titel; leben und sterben; man müßte was tun; sonnenblumen; weiß der teufel – Farben der Natur. Anthologie. Lyrik und Prosa. Rieden: 1995: alter mann am meer – Kutsch, Axel (Hg.): Zehn. Neue Gedichte deutschsprachiger Autoren. Köln: 1993: was geschehen ist, ist geschehen – Nacht lichter als der Tag. Nacht-Gedichte. Eine Auswahl neuerer Lyrik. Oberndorf am Neckar: 1992: nacht – Egge, Heiner (Hg.): das nachtcafé. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik. 3. Jg., Nr.11. Freiburg: 1977: fotoalbum – Egge, Heiner (Hg.): das nachtcafé. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik. Thema: Politische Texte. Nr.8. Freiburg: 1976: deutschland, deine grenze – Czernik, Inge/Czernik, THeo (Hg.): Unterm Fuß zerrinnen euch die Orte. Neue deutsche Lyrik zum Thema Heimat. Hockenheim: 1993: in meinem land I-V – Knauf, Rudolf/Land, Ulrich (Hg.): Grimassen. Von Städten und Menschen. Bilder und Texte. Fulda: 1991: gebunden; siedlung – Brückner, Christine (Hg.): Juist. Ein Lesebuch. Eine Liebeserklärung in Texten, Versen und Bildern. Berlin: 1994: am strand von juist; strandwanderung – Brückner, Christine (Hg.): Juist. Ein Lesebuch. Frankfurt am Main – Berlin: 1984: am strand von juist; strandwanderung – Gölzenleuchter, H.D. (Hg.): Nicht mit den Wölfen heulen. Ein literarisches Bilderbuch. Gelsenkirchen: die vögel; Für HAP Grieshaper – Thum, Bernd/Thum, Elisabeth (Hg.): Blumen haben Zeit zum Blühen. Alltagsdichtung aus der Nachbarschaft. Frankfurt a.M.: 1982: interview XIV – Taefler, Karl (Hg.): Anstöße. Texte, Bilder, Begegnungen. Gelsenkirchen: 1987: aber mitunter – Adler, Hans (Hg.): Der Frieden ist eine zarte Blume. Gedichte gegen den Krieg. Bochum: 1981: alltäglich – Gruppe Bochumer Autoren (Hg.): Es ist alles in Ordnung. Bremen: 1990: es ist alles in ordnung; unbeteiligt beteiligt; der täufer; was uns noch bevorsteht; letzter gruß; reden mit dir – Gauke, Gabriele/Kurz, Carl Heinz/Engelke, Kai/Gauke, Christoph (Hg.): Gauke’s Jahrbuch `82. Münden: 1981: die sprachlosigkeit – Gauke, Gabriele/Kurz, Carl Heinz/Engelke, Kai/Gauke, Christoph (Hg.): Gauke’s Jahrbuch `83. Münden: 1982: notwendigkeit – Gauke, Gabriele/Kurz, Carl Heinz (Hg.): Gauke’s Jahrbuch `84. Münden: 1983: wein und gedichte; auf dem papier – Gauke, Christoph/Onken, Werner (Hg.): Gauke’s Jahrbuch `85. Minden 1984: überlebenstraining – van Stein, Emmanuel/Graff, Franjo (Hg.): Sprachgitter. Literatur und Graphik. Nr. 3. Köln: 1977: tagträume; schwarze vögel; abschied; böser geburtstag; elegie – van Stein, Emmanuel/Graff, Franjo (Hg.): Sprachgitter. Literatur und Graphik. Nr. 4. Köln: 1977: vor der leiche meiner großmutter; mein alter hat nie ne schau abgezogen; ich stehe nackt; mein trauriger schatten; ein wortloser sonntagabend – van Stein, Emmanuel/Graff, Franjo (Hg.): Sprachgitter. Literatur und Graphik. Nr. 5. Köln: 1978: indianer 77; die anderen; angst vor dem leben; mein staat; wie werther – van Stein, Emmanuel/Graff, Franjo (Hg.): Sprachgitter. Literatur und Graphik. Nr. 6. Köln: 1978: rote nase, roter mund; wäre ich ein delphin – van Stein, Emmanuel/Graff, Franjo (Hg.): Sprachgitter. Literatur und Graphik. Nr. 7. Köln: 1978: s-bahn; einer frau; meiner frau; gedankenloses – van Stein, Emmanuel/Graff, Franjo (Hg.): Sprachgitter. Literatur und Graphik. Nr. 9. Köln: 1979: blaue berge; daß gitter bedürfnis werden – van Stein, Emmanuel/Graff, Franjo (Hg.): Sprachgitter. Literatur und Graphik. Nr. 10. Köln: 1979: aber der kater; bitterer kaffee – tuba. schülerzeitung der theodor-körner-schule. Nr. 33. Bochum: 1977: Der Tuba ins Poesiealbum oder hinter den Spiegel, wenn es genehm ist (ein Beitrag zum Jubiläum); wie werther; du – das bin ich; wer wagt, gewinnt – tuba. schülerzeitung der theodor-körner-schule. Nr. 34. Bochum: 1978: ich weiß nicht – tuba. schülerzeitung der theodor-körner-schule. Nr. 58. Bochum: 1986: noch – Sczesny, Christian/Breme, Georg/Starcke, Michael (Hg.): Forum Kohlenpott. Nr. 2. Bochum: vom lauf der dinge; es ist alles in ordnung; wenn du traurig bist – Sczesny, Christian/Breme, Georg/Starcke, Michael (Hg.): Forum Kohlenpott. Nr. 1. Bochum: in meinem land XIII; in meinem land IX – Magma. Zeitschrift für Literatur und Grafik. Bochum: 1983/84: brücken IIIX – Magma. Zeitschrift für Kultur und Philosophie. Bochum: 1983: heimweh I; von allen guten vorsätzen; das ende; was ans herz geht; mein freund don quichote; mein leben – Magma. Zeitschrift für Literatur und Grafik. Bochum: 1984: in meinem land XIII; wenn du traurig bist; in meinem land IX – die konkurrenz (Hg.): Wortwechsel. Texte und Graphik. Heft 2. Bochum: 1979: abendmahl; bahnhof; alle meine bedürfnisse; gehirnerschütterung; zum thema liebe; monika; notizbuch; umkehrung – die konkurrenz (Hg.): junge texte und graphik. Nr. 1. Bochum: 1979: der doktor; liebe; heh, baby; vergessen; computerliebe; s-bahn; 1 Gedicht ohne Titel; besuch – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 83. Herne: 1983: angst vor dem leben – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 84. Herne: 1983: mein fenster – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 85. Herne: 1984: illusionen – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 86. Herne: 1984: ein puppengesicht – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 87. Herne: 1984: gedichte – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 88. Herne: 1984: schweigen – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 89. Herne: 1985: ein gedicht – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 90. Herne: 1985: ich möchte – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 91. Herne: 1985: ich möchte – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 92. Herne: 1985: auf dem papier – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 95. Herne: 1986: kurze bestandsaufnahme – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 96. Herne: 1986: rosarote brille – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 97. Herne: 1987: in meinem land; auch auf dem bild – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 98. Herne: 1987: im halbschlaf – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 99/100. Herne: 1987: stilleben mit apfel – Wassertheurer, Grete (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 101. Herne: 1988: vielleicht ja doch – Wassertheurer, Grete (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 104. Herne: 1988: was vergangen ist – Mag. Ladislav Nykl (Hg.): Zenit. Zeitschrift für Literatur und Kommunikation. Nr. 1-2, 1993. Wien 1992: im halbschlaf; der tod – Mag. Ladislav Nykl (Hg.): Zenit. Zeitschrift für Literatur und Kommunikation. Nr. 1, 1994. Wien 1994: abend; meine nacht – Barbian, Jan-Pieter (Hg.): Wellenküsser. Zeitschrift für Literatur und Grafik. Nr. 12. Trier: 1981: spätsommertag – Barbian, Jan-Pieter (Hg.): Wellenküsser. Zeitschrift für Literatur und Grafik. Nr. 13. Trier: 1982: pfingsten; wohnen II – Barbian, Jan-Pieter (Hg.): Wellenküsser. Zeitschrift für Literatur und Grafik. Nr. 14. Trier: 1983: stilleben; meine gedanken – Schreibwerkstatt VHS Herne. Heft 6. Bochum: 1983: in meinem land I; in meinem land III; in meinem land V; in meinem land II; vollmond; traumtänzer; träumer I; illusionen II; illusionist; ein puppengesicht; nenn’ leben – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 94. Herne: 1986: meine gedichte – Battert Anthologie 1988. Gedichte. Baden-Baden: 1988: letztes geleit; zwischenbilanz – Stadtbibliothek Essen (Hg.): Das Gedicht des Monats 1980-1985. Essen: 1985: die wäsche auf der leine – Gruppe Bochumer Autoren e.V. (Hg.): Versteckte Trauer über den Verlust einer abgetragenen Jacke. Bremen: 1988: jedem das seine I; das ist das leben; aber an manchen tagen; rückwärtsschauend; weil dir die hände gebunden sind; bekenntnis – Hoppstetter, Stefan/Wirschum, Torsten (Hg.): sa/eitenwechsel. Zeitschrift für Literatur und Graphik. Nr.2. Saarbrücken: 1984: beobachtungen in meinem apothekenalltag; Indianer 1977 – Gruppe 79. Literarische Werkstatt e.V. Herne (Hg.): Heft 7. Herne: 1984: aber mitunter; angesteckt – Bucher, Werner/Stelling, Jürgen (Hg.): Poesie-Agenda 1990. Salzweg: 1990: sommermelancholie – Walter, Dieter: Hagen erwandern. Hagen: 1995: wandern; abendstimmung; wohin gehst du adam – Der Angler. Literatur & Grafik. unbebunden. Erst Aus Gabe. Dortmund: 1980: beobachtungen in meinem apothekenalltag.


Selbständige Veröffentlichungen:
weil mir die hände gebunden sind. Gedichte. Bremen: Gasseleder 1985 – unter sorgsam geflickten hemden. Gedichte. Ebd. 1991 – Zwischenbilanz. Essen: Bruno Runzheimer 1999 – wo die liebe wohnt. Gedichte. Schloß Hamborn: Möllmann 1999 – heute schon gelebt. Gedichte. Unkel/Rh.: Horlemann 2000 – die unberührte seite der schatten. Bremen: Verlag Klaus Gasseleder – Starcke, Michael/Hutter, Karin:Verdammtes Glück. Ein lyrischer Briefwechsel. Bad Honnef: Horlemann 2002 – sanfte stimmen. Bad Honnef: Horlemann 2004 – mit dem rücken zum meer. gedichte. Borchen: Verlag Ch. Möllmann 2004.


II. über Starcke
Unselbständige Veröffentlichungen über Starcke:
Nordmar-Bellebaum, Sigrid: Über den Dichter Michael Starcke und seinen neuesten Gedichtband „Apothekentage“, Verlag Die Mücke, Bonn 1988, in: bospect. Das Magazin für die Bochumer Kulur-Szene. Komm nach Bochum – werde Popstar. Bochum: 1989.


Selbständige Veröffentlichungen über Starcke:
Gruppe Bochumer Autoren: nebenbei. Geburtstagslesebuch für Michael Starcke. Essen: Runzheimer 1999.


III. Verschiedenes:
Buch und Bibliothek. Fachzeitschrift des Vereins der Bibliothekare an Öffentlichen Bibliotheken e.V. Bad Honnef (mehrere Ausgaben): 1980, 32. Jg., 5; 9; 10; 1981, 33.Jg., 2; 5; 9; 11/12; 1982; 34. Jg., 5; 1; 1983, 35. Jg., 2; 9; 1984, 36.Jg., 1; 3; 11/12; 1985, 37.Jg., 3; 5; 11/12; 1986, 38. Jg., 1; Schwarz auf weiss. Neuerscheinungen 2-1982. Berlin: Reprowerkstatt Rink, 1982 – Morawietz, Kurt (Hg.): Die Horen. Zeitschrift für Literatur, Grafik und Kritik. 27. Jg., Band 4. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW GmbH, 1982 – Leitner, Anton G. (Hg.): Das Gedicht. Alle meine Kinder. Die Poesie der ersten Jahre. 13. Jg., Nr.13, Herbst 2005-Herbst 2006. Anton G. Leitner-Verlag, 2005 – Kunstmaand Ameland. Een zomerdag in november. Ameland: Drachten, 2002 – Begegnung. Zeitschrift für Lyrikfreunde. 4. Jg., Nr. 3. Innsbruck: 1984 – Begegnung. Zeitschrift für Lyrikfreunde. 5. Jg., Nr. 4. Innsbruck: 1985 – van Stein, Emmanuel/Graff, Franjo (Hg.): Sprachgitter. Literatur und Graphik. Nr. 8. Köln: 1979 – Herner Kulturtage. 15. bis 17. März `85. 1985: Ankündigung Starckes im Rahmen einer Lesung – Stadtbücherei Bochum. Bochumer Autoren. Bochum in der Literatur. Bochum: 1983: Verzeichung Starckes – 4. Herner Kulturtage. 16. bis 18. März `84. Herne: 1984: Programmverzeichnis mit Michael Starcke – Garbski, Robert (Hg.): das boot. Blätter für Lyrik der Gegenwart. Nr. 93. Herne: 1986 – Eaton, Robin/Starcke, Michael: Sprach-bilder. Bilder-sprache. Ein Bild-Gedichte Zyklus. ungebundenes Heft mit losen Zetteln – 1 Videokassette. –


Rundfunk:: 6 CDs für WDR, BR, Radio Bozen: Michael Starcke: Zwischenbilanz – Gedichte von Michael Starcke, Geschichten von Frederik-Adam Miko, „Unser Hund“, „Laudatio“, „Der Nächste bitte“ (22.2.2005) – Weihnachten 2004; Gedichte von Michael Starcke. Geschichten von Friedrich Grotjahn und Frederik-Adam Miko (28.12.2004) – Agül, der Türkenjunge; von Frederik-Adam Miko, Gedichte von Michael Starcke (25.1.2005) – Lyrik von Michael Starcke und Prosa von Friedrich Grotjahn (26.10.2004) – Literatur in Bochum. Lyrik von Michael Starcke, Prosa von Frederik-Adam Miko (28.9.2004)
3 Kassetten: PR 06609/10 Seite A: „Neue Lyrik – Gedichte von Michael Starcke“ – „Sendung am 6.11. 94: zwischen 10 und 11 Uhr“ – unbeschriftete Kassette