Diese Seite als Startseite festlegen Zu Favoriten hinzufügen E-Mail Kontakt   
Sie befinden sich hier:  Nachlässe / Autorinnen & Autoren
Volltextsuche     


zurück zur Übersicht | zum Archiv | über den Autor | andere Nachlass-Teilbestände

Julius Petri


Institution

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Handschriftenabteilung / Westfälisches Handschriftenarchiv (Teilnachlass)
 

Nutzung

uneingeschränkt
 

Ordnung

grob vorgeordnet
 

Verzeichnung

Autographenkatalog
 

Inhalt

Werkmanuskripte: 10 Manuskripte, u.a. Prosa: Das Abendmahl, 18S.; Der neue Bauer. Ein Bild aus Westfalen, 16S.; Friedrike, 30S., Die heilige Jungfrau 68S.; Mutterlohn, 9S.; Pontius Pilatus, 25S.; Verse und anzumerkende Stoffe; 2 Skizzen ohne Titel; Drama: Das Bauernblut, 100S., 1893-1894; 2 einzelne Gedichte; Korrespondenzen: Briefentwurf 1890; 4 Briefe von Petri 1891-1894; 75 Briefe und Postkarten an Petri 1888-1894, u.a. von Elsbeth von Baussnern, 14.11.1894, von Waldemar von Baussnern, 1894 (9), von Otto Brahm, 16.2.1894, von Karl Hampe, 23.5.1894, von Cotta, 16.9.1893, von Ernst Heilbronn, 1894 (4), von Albert Koester, 5.11.1892, von Fritz Mauthner, 4.10.1890, von Adalbert Meinhardt [d.i. Marie Hirsch], 20.8.1894, von Julius Rodenberg, 1894 (6), von Emil Schaus, 10.9.1894, von Paul Schettler, 8.7.1894, von Paul Schlenther, 19.3.1894, von Erich Schmidt, 1894 (2), von Franz Servaes, 1891-1892 (2), von Wilhelm Uhlmann-Bixterheide, 25.8.1894; Lebensdokumente: persönliche Papiere; Sammlung vorhanden
 

Bemerkungen

Angaben nach "Literarische Nachlässe in Nordrhein-Westfalen. Ein Bestandsverzeichnis". (1995)