Diese Seite als Startseite festlegen Zu Favoriten hinzufügen E-Mail Kontakt   
Sie befinden sich hier:  Nachlässe / Autorinnen & Autoren
Volltextsuche     


zurück zur Übersicht | zum Archiv | über den Autor

Erich Schulz


Institution

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Handschriftenabteilung / Westfälisches Handschriftenarchiv (echter Nachlass)
 

Umfang

ca. 12 lfd. Meter
 

Nutzung

uneingeschränkt (nach Absprache)
 

Ordnung

ungeordnet
 

Verzeichnung

unverzeichnet
 

Inhalt

Korrespondenzen: etwa 2500 Briefe und Postkarten an Schulz, größtenteils von Bibliothekaren, Verlegern, Antiquaren, Schriftstellern, u. a.Briefe von Johanna Balz, 1908 (3), von Heinrich Bandlow, 13.11.1901, von Josefa Berens-Totenohl, 1933-1936 (4), von Hans Bethge, März 1898, von Hans Bogenhardt-Waltner, 1.7.1930, von Gerard Bunk, 15.6.1933, von Konrad Burdach, 21.11.1932, von Friedrich Castelle, 1933 (2), von Paul Crone, 3.4.1932, von August Doering, 15.12.1907, von Fritz Droop, 5.7.1934-1935 (4), von Paul von Ehrenberg, 3.5.1915, von Gustav Flechsig, 3.8.1931, von Hans Franck, 4.4.1936, von Amy von Harbou, 21.1.1915, von Wilhelm von Harbou, o.D., von Rudolf von Herzog, 19.2.1916, von Franz von Hoffmann-Fallersleben, 1.9.1921, von Robert Hohlbaum, o.D., von Georg Huettner, 1.2.1916, von Karl Irmler, o.D., von Wilhelm Karl Prinz von Isenburg, 30.8.1925, von Hermann Kaemper, 18.1.1940, von Christine Koch, 21.6.1940, von Max Laumen, 10.5.1930, von Gertrud von Le Fort, 14.2.1936, von Wilhelm Lennemann, 3.1.1935, von Theamaria Lenz, 17.7.1936, von H. Luebke, 28.1.1926, von Albert Mazzotti, 2.2.1933, von August Meininghaus, 1931 (2), von Aloys Meister, 19.2.1917, von Fritz Milkau, 6.2.1931, von Oskar von Miller, 30.3.1905, von Eberhard Wolfgang Moeller, o.D., von Walter von Molo, 31.12.1928, von Ferdinand Schmidt, 2.5.1928, von Friedrich Schmidt-Ott, 27.4.1934, von Alexander Schnuetgen, 24.5.1938, von Hans Schroeder, 8.3.1928, von Rudolf Alexander Schroeder, 27.10.1930, von Ernst Schweckendieck, 23.9.1905, von Julius Schwering, 2.11.1931, von Hugo Steiner-Prag, 27.1.1932, von Eberhard Strauss, 7.10.1931, von Friedrich Thomée, 3.8.1932, von Karl Topp, 28.7.1939, von Wilhelm Uhlmann-Bixterheide, 1909-1932 (4), von Eberhard Viegener, 17.11.1933, von Walter Vollmer 1938, von Karl Wagenfeld, 1933f. (2), von Gerhard von Waldeyer-Hartz, 10.7.1925, von Elisabeth Weber, 4.4.1936, von Bernhard Wiemann, 13.10.1933, von Margarete Windthorst, 16.12.1933, von Georg Witkowski, 2.12.1908, von Otto Wohlgemuth, 28.3.1912, 24.3.1932; etwa 1.000 Durchschläge und Konzepte seiner Briefe, außerdem zahlreiche Briefe an und von Schulz bereits im Autographenbestand; Sammlung: etwa 70 Aufsätze, Gedichtsammlungen, Vorträge, Berichte, Kollegnachschriften, Kollektaneen, etwa 200 einzelne Gedichte und Gedichtentwürfe, 20 Kästen Materialien zum Bibliotheks- und Buchwesen und zur Literaturgeschichte, hauptsächlich Westfalens


 

Bemerkungen

Angaben nach "Literarische Nachlässe in Nordrhein-Westfalen. Ein Bestandsverzeichnis" (1995)