Orte
/ W / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Anton Schulte

Geboren am 20. August 1925 in Bottrop. Mitglied der Evangelisten. Wohnsitz in Wölmersen/Rheinland-Pfalz.

Selbständige Veröffentlichungen: Bibel-Fernkurs. Kleine Bibelschule nach Feierabend. 3 Hefte. Hg. in Zusammenarb. mit dem „Missionswerk Neues Leben“. Wuppertal: Verlag Sonne und Schild 1957-1962 – Wer steht verkehrt? Rundfunkbotschaften. Wuppertal: Brockhaus 1960 – Es gibt einen Weg zu Gott. Acht Kurzpredigten. Moers: Brendow 1963; überarb. Neuaufl. 1975, 1984; Kierspe: Bibel-Shop-Verlag 1993 – Ehe und Familie. Duisburg-Ruhrort: Brendow 1965 – Bergpredigt up to date. Ebd. 1967 – Bei Gutermuts am Abend. Ebd. [1969; Illustr.] – Bei Gutermuts ist immer was los! Ebd. [1969; Illustr.], 1973 – Bei Gutermuts zu Gast. Ebd. [1969; Illustr.] – Familie Gutermuts in Ferien. Kinderbuch. Ebd. [1969; Illustr.] – Familie Gutermut. Ebd. [1969; Illustr.], 1973 – Es gibt einen Weg zu Gott. 10 Kurzpredigten. Neuhausen/Stuttgart: Hänssler 1971 – Die Jesus-Bewegung in USA. Ein persönlicher Reisebericht. Moers: Brendow [1972], 1974 – Heinz und Elke Gutermut. Kinderbuch. Rheinkamp-Baerl: Brendow 1973 – Familie Gutermut diskutiert. Ebd. 1974, 1976 – Christsein ohne Sonderregeln. Neuhausen/Stuttgart: Hänssler 1975; Moers: Brendow 1975, 1977 – Leben ist Freude. Die Bergpredigt als Herausforderung an die Menschen unserer Zeit. Ebd. 1975, 1985 – Lohnt es sich zu leben? Ebd. 1976, 1981 – Das habe ich mit Gott erlebt. Wie Menschen Jesus Christus begegnet sind. Ebd. 1977, 1981; Neuhausen/Stuttgart: Hänssler 1994 – Ein Stück Himmel auf Erden. Ebd. 1977, 1984 – Deshalb ist Weihnachten ein Fest. Thalwil: Jona-Kassettendienst [1979] – Evangelisation praktisch. Mit Anmerkungen zu einer deutschen „Theologie der Evangelisation“. Moers: Brendow 1979, 1990 – Gewißheit macht froh. Ebd. 1979, 1981 – Gott mag dich. Erlebnisse mit Jesus im Alltag. Hg. von H. Müller. Ebd. 1980, 1981 – Gott sagt ja zu dir. Erlebnisse mit Christus im Alltag. Ebd. 1982 [mit H. Müller] – Nur ein kleiner Dicker. Lehr- und Wanderjahre eines Evangelisten. Ebd. 1982 – Christsein, die große Chance. Ebd. 1984; Kierspe: Bibel-Shop 1993 – Der Mann, auf den die Welt wartet. Das Fundament unserer Zukunft liegt in der Vergangenheit. Moers: Brendow 1984 – Lobet den Schöpfer. Lahr: St.-Johannis [1984] – ... und führte sie zu Jesus. Der Christ als Zeuge. Moers: Brendow 1986 – So wurde ich Christ. Ebd. 1987 – Es begann in Schottland. Die Anton-Schulte-Story. Ms.: Gerd Rumler. [Wuppertal:] Brockhaus [1990] – Oh, diese Frommen! „Nehmet einander an, wie Christus euch angenommen hat.“ Gießen: Brunnen 1990, 1991 – Auf eine Minute. Große und kleine Lebensfragen. Ebd. 1993 – Liegt der Himmel hinter dem Mond? Kierspe: Bibel-Shop 1993 – Wie ein Baum an der Quelle. Ein mutmachendes Psalmwort für jeden Tag. Ebd. 1993 – Wo ist der Schlüssel von Petrus geblieben? Vergebung empfangen und gewähren. Ebd. 1993 – Jesus im Gespräch. Sein Leben und Wirken kurz erzählt. Ebd. 1995 – „Oh Gott, warum?“ Tagebuchnotizen. Ebd. 1996 – Gottes 10 Gebote. Spielregeln fürs Leben. Ebd. 1996 – Impressionen im Land der Bibel. Eine Wanderung durch die Jahrhunderte. Mit Zeichenstift und Stenoblock. Lahr: St.-Johannis 1996 [mit H. Kubsch] – Prüft die Endzeitpropheten. Im Spannungsfeld zwischen Wort und Geist. Kierspe: Bibel-Shop 1996 – Ist die Kirche noch zu retten? Ebd. 1997 – Darauf kann man sich verlassen. Ebd. 1998 – Glaube light, Jesus pur. Ebd. 1998 – Was bringt’s, wenn ich Gott gefalle? Ebd. 1998 – Einfach beten. Gedanken zum Vaterunser. [Lahr:] St.-Johannis 1999 – Mit Gott reden. Ebd. [1999] – Zwischen den Zeiten. Erinnerungen an den Sommer 1945. Menden 2000 – Neues Leben mit Gott: Gott berühren. Wölmersen: Schulte 2001 – Nur ein kleiner Dicker ... aber ein großer Gott. Holzgerlingen: Hänssler 2007. 

Herausgabe: Neues Leben. Das Magazin über Gott und die Welt. Menschen, Glaube, Aktuelles, Ratgeber, Buntes. Altenkirchen: Neues Leben Medien 1956-1996 – Gott mag dich. Erlebnisse mit Jesus im Alltag. 1980 [mit H. Müller].

Vertonungen: Anton Schulte erzählt aus seinem Leben und spricht über das Thema „Jesus, die Tür zum Leben“. Mit Vernon Wicker und dem Wiener Evangelisationschor. Großalmerode: Missionstrupp Frohe Botschaft [1974] – Neues Leben durch Jesus: Anton Schulte spricht. Gießen 1971. Altenkirchen: Missionswerk Neues Leben [1974].

Selbständige Veröffentlichungen über Schulte: „Ich möcht’ nur, daß die Botschaft läuft.“ Ein persönl. Lebensbild. Anton Schulte im Gespräch mit R.-D. Wiedenmann. Wetzlar 1995.

Nachschlagewerke: Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1978 – Who’s Who in Literature? Bd. 1, 1978/79 – Kosch, 3. Aufl., Bd. 16, 1996 – Dt. Bibliothek.