Orte
/ S / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Brigitte Gaschler

Geboren am 10. August 1941 in Siegen als Brigitte Steuber. Sie arbeitete erst als Sekretärin, dann als Autorin. 1983 Gründung des Sentenz-Verlages/Siegen, der bis 1991 existierte. Sie lebt seit einigen Jahren in Frankreich. Veröffentlichungen in deutschen und französischen Zeitungen, in Zeitschriften und im Rundfunk.

Selbständige Veröffentlichungen: Warte nicht bis Sonntag. Lyrik. St. Michael: Bläschke 1982 – Einsichten, Aussichten. Lyrik und Aphorismen. Siegen: Sentenz 1983 [Illustr.]; überarb. Neuaufl. u.d.T.: Einsichten, Aussichten oder ein aufrichtiger Fluch ist besser als ein verlogenes Halleluja. Ebd. 1984 [Illustr.]; 4. Aufl. 1989 – Von der Wiege bis zum Abi. Ein reales Märchen. Ebd. 1985 [Illustr.] – Bevor das Leben sinnlos wird. Ebd. 1986 – Calvin on de Sejerlänner. Glosse in der Siegerländer Mundart, ohne Verlag 1986 – Gattung Kriechtiere? Lyrik. Siegen: Sentenz 1988 – Menschenbilder. Gedichte und Erzählungen. Siegen: Eigenverlag 1991 – Blicke über’n Tellerrand. Ebd. 1994.

Unselbständige Veröffentlichungen in: Weil es nichts Schöneres gibt, in: Brigitte-Buch 1986 – Brigitte-Taschenkalender, 1988 und 2001 – Shalom, 1992 – Annäherungen. Hg. Europa Forum. Halle 1993 – L. Kopelew (Hg.): Einmischung erwünscht. Büchergilde 1996.

Rundfunk: Schnee verwandelt sich in Blüten. Lyrik aus dem Sauerland (WDR 1993).

Unselbständige Veröffentlichungen über Brigitte Gaschler: Bevor ich sterbe, will ich mich erleben. Die Siegener Lyrikerin Brigitte Gaschler las in Freudenberg, in: Siegener Ztg. vom 24.4.1985 – Lyrische Proteste gegen Uniformität und Gleichgültigkeit. Lesung in Dillenburg, in: Herborner Tageblatt. Mai 1984 – Brigitte Gaschler zieht mit scharfer Zunge gegen die Autoritäten zu Felde. Lesung in Biedenkopf, in: Hinterländer Anzeiger vom 21.01.1988 – Mehr Mut zur Mündigkeit. Lesung in der Karlskirche Zweibrücken, in: Zweibrücker Rundschau 1988 – Plädoyer für das Leben. Lesung in Erftstadt, in: Kölnische Rundschau 13.01.91 und andere.

Sammlungen: 1. Gutenberg-Archiv, Frankfurt/M. – 2. Siegerland-Museum Siegen.

Nachschlagewerke: Literatur-Atlas NRW 1992 – Kosch, Erg. Bd. 4, 1997 – Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1998 – Dt. Bibliothek.