Orte
/ R / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Bernhard Doerdelmann

Geboren am 18. Januar 1930 in Recklinghausen. Ehemann von Erika Doerdelmann-Kolbe (vgl. Anhang). Schulbesuch in Recklinghausen. Privates Musikstudium. Danach Theater-, Tanz- und Musikkritiker, Journalist, Redakteur und von 1961 bis 1980 Cheflektor in Rothenburg o.d. T., wo er am 1. September 1988 starb.

Er war ständiger Mitarbeiter deutschsprachiger Zeitungen des Auslands und deutscher Rundfunksender.

Pseudonyme: Cornelius Streiter, Cornelius.

Er griff als Lyriker mit sozialkritischer Intention [...] zunächst epigonal auf Motive, Metaphern und Verstechniken aus dem Kontext der expressionistischen „Menschheitsdämmerung” zurück [...]. Später trat pointierte, in Verse gesetzte Polit-Rhetorik unvermittelt neben Gedichte, in denen sich ein lyr. Ich in der Einsamkeit vor dem Tod zu verlieren droht [...]. (Killy-Literaturlexikon)

Mitglied des P.E.N.

Auszeichnungen: Kogge-Literaturpreis (1975) – mehrere Ehrengaben.

Selbständige Veröffentlichungen: Perspektiven. Gedichte. o.O. 1955 – ... und aus allem wird Seife gemacht. Erzählung. Egnach/Schw.: Clou 1960 – Es segelt der Mond durch die rötlichen Wolken. Gedichte in japanischen Formen. Ebd. 1960; Rothenburg/T.: Peter 1968 – Ladung zum Verhör. Bühnenparabel in einem Akt. Mindelheim: Bühnenvertreib Langer 1963 – Viadukte der Hoffnung. Gedichte. Dülmen: Kreis der Freunde 1963 – ... gültig bis auf Widerruf. Zeit- und andere Gedichte. München: Delp 1968 – Quergelesen. Gedichte. Rothenburg/T.: Selbstverlag 1968 – Widerworte. Karlsruhe: John 1968 [Illustr.] – Gestern. Ein lyrisch-parodistisches Stück in zwei weiblichen Akten. Rothenburg/T. 1969 – Einladung. Anthologie eines Gedichts. Ebd. 1970 – Druckfehlerberichtigung und andere Korrekturen. München: Delp 1972 – Winkelried. Rothenburg/T.: Vaganten-Edition 1973 – Kurz vor meinem ersten Tod. Gedichte. München: Delp 1981.

Unselbständige Veröffentlichungen in: Bergbau und Wirtschaft, Jg. 5, 1952, Nr. 13: Mensch und Form unserer Zeit. Kritische Betrachtung der Ausstellung der Ruhr-Festspiele (Recklinghausen) – Don Pacem. 1957 – Tau im Drahtgeflecht. 1961 – Weggefährten. 1962 – Westfalenspiegel 1962, H. 1: Horst Wolff: Junge westfälische Dichtung heute; 1968, H. 5; 1969, H. 12; 1971, H. 5; 1972, H. 11; 1982, H. 10 – Lotblei. 1962 – Israel-Forum 1963, April und Nov. – Keine Zeit für die Liebe. 1964 – Dt. Teilung. 1966 – Thema Frieden. 1967 – Texte aus Franken. 1967, 1969 – Welch Wort in die Kälte gerufen. 1968 – Ehebruch und Nächstenliebe. 1969 – Ohne Denkmalsschutz. 1970 – Einfache dt. Ged. 1970 – Neue Texte dt. Autoren. 1971 – Vest. Kalender 1975.

Herausgabe: Hiroshima-Lyrik. Dona nobis pacem. Eine „Missa profanis contra bellum“. Übers. aus dem Japan. von T. Eigen-Hofmann. Fürstenfeldbruck/Bayern: Steinklopfer [1958; Cornelius Streiter] – Tau im Drahtgeflecht: Philosemitische Lyrik nichtjüdischer Autoren. Rothenburg/T.: Peter 1961 [Cornelius Streiter] – Freundesgabe für Max Tau: Gratulationen zu seinem 70. Geburtstag. Rothenburg/T.: J.P. Peter 1967 – Die Polizei und die Deutschen. München: Delp 1968 – Minderheiten in der Bundesrepublik. Ebd. 1969 – Mundartliterarische Reihe. Rothenburg/T.: Holstein.

Rundfunk: Gesang in der Stille 1959 – ca. 150 Hörfolgen.

Fernsehen: Winkelried [mit P.G. Dotzert] – Bremen Ankunft 23.06 Uhr [mit dems.].

Unselbständige Veröffentlichungen über Doerdelmann: in: Spektrum des Geistes. Ebenhausen 1968 – Schriftsteller Doerdelmann gest., in: Recklinghauser Ztg. vom 27.10.1988.

Nachlaß, Handschriftliches: 1. DLA Marbach: Brief an Wilhelm Lehmann, 9.11.1960; an Kurt Pinthus, 1961-1964 (8); Brief von Hermann Kesten, 1972; von Kurt Pinthus, 1961

Sammlungen: 1. StLB Dortmund, Personenslg.: Zeitungsausschnittslg. – 2. Westf. Literaturarchiv Hagen: Slg.

Nachschlagewerke: Kosch, 3. Aufl., Bd. 3, 1971 – Sie schreiben zwischen Moers und Hamm 1974 – Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1978 – P.E.N.-Schriftstellerlex. Bundesrepublik Deutschland. München 1982 – Killy, Bd. 3, 1989 – Dt. Biogr. Enzykl., Bd. 2, 1995 – Dt. Bibliothek.