Orte
/ O / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Wilhelm Elling

* 22.12.1930 in Ochtrup, lebt in Vreden. Publiziert heimatkundliche und regionalhistorische Schriften.

Selbständige Veröffentlichungen: Bibliographie zur Vredener Landes- und Volkskunde [zus. mit H. Terhalle]. Vreden 1973 (Beiträge des Heimatvereins Vreden zur Landes- und Volkskunde, H. 1) – Ofen- und Herdplatten in Vreden und Umgebung. Ebd. 1973 (Beiträge des Heimatvereins Vreden zur Landes- und Volkskunde, H. 2) – Sandplatt. Volkserzählungen und volkskundliche Berichte aus Vreden und Umgebung. Ebd.: 1974 (Beiträge des Heimatvereins Vreden zur Landes- und Volkskunde, H. 3) – Bessvaders Tiet. Brauchtum, Volksgut, Döhnkes und volkskundliche Berichte aus dem Westmünsterland. Ebd. 1979 (Beiträge des Heimatvereins Vreden zur Landes- und Volkskunde, H. 13) – Siedlungsfunde aus dem Kreis Borken: 800 - 1900. Eine Ausstellung im Hamaland-Museum Vreden, 3. September 1978 - 29. Oktober 1978. Ausgew. und bearb. von Wilhelm Elling. Ebd.: Hamaland-Museum 1978 – Bessmoders Tied. Ein Mundart-Lesebuch für das Westmünsterland. Zsgest. von Wilhelm Elling. Mit einem Beitrag von E. Piirainen. Ebd.: Heimatverein 1987 (Beiträge des Heimatvereins Vreden zur Landes- und Volkskunde, H. 34) – Steinzeug aus Stadtlohn und Vreden. Borken: Kreis Borken 1994 – Vreden - Landschaft, Stadt und Menschen: Erinnerungen, Entdeckungen, Entwicklungen. Vreden: Heimatverein 1994 [zus. mit Gertrud Elling] – Vreden in alten Ansichten. Zaltbommel/Niederlande: Europäische Bibliothek 1995 – Handwerker und Tagelöhner im Spiegel von amtlichen Berichten, Anschreibebüchern und Erinnerungen. Vreden: Heimatverein 2007 (Beiträge des Heimatvereins Vreden zur Landes- und Volkskunde, H. 73).

Nachschlagewerke: Sowinski 1997 – Dt. Bibliothek.