Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Christiane Sophie Elisabeth Martini

Geboren am 29. Oktober 1771 in Minden. Tochter von Sophie Friederike Martini. War Leiterin einer Erziehungsanstalt. Sie verstarb 1847.

Unselbständige Veröffentlichungen in: Halem: Irene 3, 1802 – Becker: Erholungen 4, 1806 – Raßmann: Mimigardia 1810, S. 118: Elegie; Jg. 1811/ 1812 – Raßmann: Eos 1810, Nr. 53-61: Die Perlenschnur – Raßmann: Taschenbuch für 1814, S. 61: Bei Herminens Grab – Raßmann: Abenderheiterungen 1815: Die Auferstehung der Todten [Erz.] –Mindener Sonntagsbl. 1817-1819.

Erwähnungen in: Casser 1928, S. 140, 148.

Nachschlagewerke: Raßmann 1823 – Schindel, Bd. 2, 1825 – Pataky, Bd. 2, 1898 – Dt. Biogr. Archiv, Fiche 808, Sp. 202f.