Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Thomas Jeier

Geboren am 24. April 1947 in Minden. Besuch des Gymnasiums in Frankfurt/M. Buchhändlerlehre. Mitarbeiter und Chefredakteur einer großen deutschen Jugendzeitung. Lebt als freier Schriftsteller in München.

Pseudonyme: Tom Jeier, Mark L. Thomas, Mark L. Wood, Sheriff Ben, Die Stanwells, Matt Willcox.

Auszeichnungen: Friedrich-Gerstäcker-Preis für Der große Goldrausch von Alaska (1974).

Selbständige Veröffentlichungen: [Auswahl] Die Verlorenen. Der Kampf der Apachen um ihre Freiheit. Bayreuth: Hestia 1971 – Der große Goldrausch von Alaska. Das letzte Abenteuer der amerikanischen Pioniergeschichte. Freiburg/Br.: Herder 1972; Zürich: Schweizerisches Jugendschriftenwerk 1977; München: dtv 1978 – Das Western-Kochbuch. 200 Originalrezepte aus der Pionierzeit des Wilden Westens. München: Heyne 1973 – Treibt sie nach Norden. Die Cowboy-Saga. Bayreuth: Hestia 1973 – Die Frau des Siedlers. Roman. Mit einer Bilddokumentation „Die Frau im Wilden Westen“. Ebd. 1974 – Das versunkene Kanu. Tecumseh und sein legendärer Aufstand. München: Heyne 1974 – Der letzte Büffel. Der große Kriegszug der Comanchen. Ebd. 1975 – Sonne, Sand und Abenteuer. Die Erkundung der amerikanischen Wüste. Freiburg/Br.: Herder 1975 – Der Mann aus den Bergen. Bayreuth: Loewe 1976 [Mark L. Thomas] – Der sterbende Kranich. Die Rache der Seminolen. München: Heyne 1976 – Die letzte Schlacht. Vom Untergang der Indianer. Stuttgart: Motorbuch 1976 – Mit dem Wind nach Westen. Eine Reise in den Wilden Westen von damals und heute. Bayreuth: Hestia 1976 – Blutiger Schnee. Westernroman. München: Heyne 1977 [Mark L. Wood] – Der lange Weg nach Norden. Die Flucht der Cheyennes. München: Heyne 1977 – Der letzte Häuptling der Apachen. In Arizona lauert die Gefahr. München: Blanvalet 1977; München: Heyne 1980 – Danny überlistet Häuptling Krumme Nase. Roman. 1977 – Danny wittert faule Tricks. Roman. 1977 – Danny jagt die „Schrecklichen Sieben“. Roman. 1978 – Danny verfolgt den Goldgräber. Roman. 1978 – Die letzten Söhne Manitous. Das Schicksal der Indianer Nordamerikas. Düsseldorf, Wien: Econ 1976; München: Heyne 1979 – Die Eskimos. Geschichte und Schicksal der Jäger im hohen Norden. Düsseldorf, Wien: Econ 1977; München: Heyne 1979 – Rocky und Peggy ziehen in den Wilden Westen. München, Wien: F. Schneider 1978 [Sheriff Ben] – Abenteuer am Großen Fluß. Spannende Berichte und Geschichten vom Mississippi. Bayreuth: Loewe 1978 – Am Marterpfahl der Irokesen. Auf gefährlichen Pfaden. München: Heyne 1978 – Blutige Sporen. Westernroman. München: Heyne 1978 [Mark L. Wood] – Country music. Mit ausführlichem Star-Lexikon und Diskographie. Ebd. 1978 – Das Geheimnis der Bärenschlucht. Bayreuth: Loewe 1978 [Mark L. Thomas] – Rocky und Peggy jagen die falschen Cowboys. München, Wien: F. Schneider 1978 [Sherriff Ben] – Blutige Grenze. Westernroman. München: Heyne 1979 [Mark L. Wood] – Disco-Stars. Ebd. 1979 – Patty sucht den Mississippi. München, Wien: F. Schneider 1979 – Rocky und Peggy riskieren Kopf und Kragen. Ebd. 1979 [Sheriff Ben] – Rocky und Peggy zähmen den Wilden Wolf. Ebd. 1979 [Sheriff Ben] – Sie nannten ihn Montana. Ebd. 1979 – Tyrkir, der Wikinger. Die Wikinger entdecken Amerika. München: Heyne 1979 – Der Mann aus den Bergen. München, Wien: F. Schneider 1980 – Der Sohn des Killers. Westernroman. München: Heyne 1980 [Mark L. Wood] – Im Land der Sioux. Sitting Bull und die Verräter. München: Heyne 1980 – Lexikon der Country-Music. Ebd. 1980, 1987 – Patty hilft den Kindern von der Farm. München, Wien: F. Schneider 1980 – Patty rettet Blue Boy. Ebd. 1980 – Bud Spencer und Terence Hill. München: Heyne 1981 – Country music. Die Musik der Achtziger Jahre. München: Selbstverlag [1981] – Entscheidung am Canadian River. Der grosse Kriegszug der Comanchen. Menden: Kibu 1981 [Matt Willcox] – Jane Fonda. Ihre Filme, ihr Leben. München: Heyne 1981 – Der Mann von Wind River. Ebd. 1982 [Mark L. Thomas] – Mary-Jane, die Gefangene der Apachen. Roman. München: Droemer Knaur [1982] – Nekah, Tochter der Ottawas im Bann verbotener Liebe. Roman. Ebd. [1982] – Abenteuerreisen im wilden Westen. München: Knaur 1983 – Amerika per Wohnmobil. USA-Trips für Unternehmungslustige. Ebd. 1983 [mit Rainer M. Schröder] – Der lange Ritt nach San Jacinto. Westernroman. München: Heyne 1983 [Mark L. Wood; mit Jeff M. Wallmann] – Rhoda, weiße Sonne der Seminolen. Roman. München: Droemer Knaur 1983 – Abenteuerreisen in Arizona und New Mexico. Western-Reiten, Backpacking, Four-Wheeling, Kanufahren, Survival-Training. Ebd. 1984 – Abenteuerreisen in Texas. Hochseefischen, Western-Reiten, Four-Wheeling, Segeln, Kanufahren, Backpacking. Ebd. 1984 [mit H.-G. Fischer] – Der weiße Apache. Die Geschichte des Santiago McKinn. Wien: Dachs 1984; Stuttgart: Thienemann 1984 – Ein Mann von siebzig Wintern. Westernroman. München: Heyne 1984 [Mark L. Wood] – Robert Redford. Seine Filme, sein Leben. Ebd. 1984, 1987, 1988, 1990, 1994; tschech. Übers. Prag 1990 – Tom Jeiers Country-Club. Reportagen und Berichte aus der Country-Szene. München: Droemer Knaur 1984 – Die Erde ist unsere Mutter. Indianische Bekenntnisse zur Umwelt. Münster: Coppenrath 1985 – Florida auf eigene Faust. Trips für Unternehmungslustige. München: Droemer Knaur 1985 – Kanada per Wohnmobil. Trips durch Britisch-Kolumbien. Ebd. 1985 – Am Ende der Welt. Bei den Eskimos am Polarkreis. München: F. Schneider 1986; München: Frederking und Thaler 1989 – Amerika auf eigene Faust. Die schönsten Städte der USA. München: Droemer Knaur 1986 – Das Coca-Cola-Kultbuch. 100 Jahre Coke. München: Heyne 1986, 1987 [mit H.-G. Fischer] – Kalifornien auf eigene Faust. Trips für Unternehmungslustige. München: Droemer Knaur 1986 [mit H.-G. Fischer] – Das große Buch der Trucker. Bergisch- Gladbach: Lübbe 1987 [mit R.M. Schröder] – Der Miami-Vice-Report. Die Elitetruppe der US-Rauschgiftfahndung im Einsatz. Ebd. 1987 – Der Western-Film. München: Heyne 1987 – Die Gefangene der Apachen. Western-Roman. Ebd. 1987 [Mark L. Wood] – Jeans, Jeans, Jeans. Vom Kult der starken Hosen. Bergisch Gladbach: Lübbe 1987 – Das Michael-Jackson-Kultbuch. Ebd. 1988 – Wieder auf Achse. Roman nach Tatsachen. Frankfurt/M.: Ullstein 1988 – Die schönsten Nationalparks in den USA. Ein praktischer Reiseführer. Bergisch Gladbach: Lübbe 1989 – Manitou für Manager. Düsseldorf: Econ 1989; Hannover: Nord LB [1991] – Männer, Männer, Männer. Die 10 tollsten Typen. Bergisch Gladbach: Lübbe 1989 – Reisehandbuch USA: Urlaubsland Amerika von A-Z. München: Heyne 1989 – USA. Spurensuche abseits der großen Highways. Frankfurt/M.: WDV, Wirtschaftsdienst 1990 – Reisehandbuch Karibik. Trauminseln von A-Z. München: Heyne 1991 [mit Th. Veszelits] – Sushi zum Selbermachen. Frankfurt/M.: Ullstein 1991 – Das neue Lexikon der Country-music. München: Heyne 1992 – USA. Der Südwesten. München: Südwest 1992 – Das Lied der Cheyenne. Roman. München: Schneekluth 1994; München: Heyne 1996 – Florida neu entdeckt. Reisen mit Insider-News. Ostfildern: Mairs Geogr. Verlag 1994 – Meuterei im Eismeer. Freiburg/Br.: Herder 1994 – USA, die Westküste, Kalifornien, Oregon, Washington. München: Bucher 1994 – Weil er mein Freund ist. Wien: Ueberreuter 1994 – Arizona. Wüsten, Canyons, rote Felsen. München: Bucher 1995 – Florida. Miami, Everglades. Ebd. 1995 – Kalifornien entdecken & erleben. Reisen mit Insider-News. Ostfildern: Mairs Geogr. Verlag 1995 – Westkanada entdecken & erleben. British Columbia, Alberta, Saskatchewan; Reisen mit Insider-News. Ebd. 1995 – Rom, zweite Klasse, einfach. Wien: Ueberreuter 1995; Rheda-Wiedenbrück: Bertelsmann [1996] – Alaska. München: Bucher 1996 – Apatxe zuria. Santiago McKinnen historia. Itzultzailea: Pello Zabaleta. Donostia: Elkar 1996 – Das Geheimnis der Hexen. Wien: Ueberreuter 1996 – Der Fluch des Medizinmanns. Ebd. 1996 – Der grüne Ritter. Ebd. 1996 – Der Schatz im Baggersee. Ebd. 1996 – Die Tochter des Schamanen. Roman. München: Schneekluth 1996; München: Heyne 1998 – Eine Million für Abigail. Wien: Ueberreuter 1996 – Flucht durch die Wildnis. Ebd. 1996 – UFO-Alarm. Wien: Ueberreuter 1996 – USA. Südstaaten entdecken & erleben. Reisen mit Insider-News. Ostfildern: Mairs Geogr. Verlag 1996 – Windfrau, Tochter der Cheyenne. Freiburg/Br. 1996 – Cowboyland im mittleren Westen. München: Bucher 1997 – Ein Monster geht fremd. Wien: Ueberreuter 1997 – Geistertruck. Ebd. 1997 – England entdecken & erleben. Ostfildern: Mairs Geogr. Verlag 1997 – Hawaii entdecken & erleben. Reisen mit Insider-News. Ebd. 1997 – USA. Südwesten entdecken & erleben. Reisen mit Insider-News. Ebd. 1997 – O du coole Weihnachtszeit. Wien: Ueberreuter 1997 – Sturm über Stone Island. Ebd. 1997 – Das Geheimnis der Anasazi. Ebd. 1998 – Das Wissen der Bäume. Roman. München: Schneekluth 1998 – Der Catcher von Chicago. Wien: Ueberreuter 1998 – Hilferuf aus dem Internet. Ebd. 1998 – Robert Redford. Superstar und Filmemacher. Mit Exklusiv-Interview. München: Heyne 1998 – Rocky Mountains entdecken & erleben. Reisen mit Insider-News Ostfildem: Mairs Geogr. Verlag 1998 – Route 66. München: Bruckmann 1998 – Auch Engel haben Träume. Wien: Ueberreuter 1999 – Die abenteuerliche Reise der Clara Wynn. Wien: Ueberreuter 2000 – Auf Winnetous Spuren. Reportagen und Berichte von abenteuerlichen Reisen im amerikanischen Westen. Bamberg: Karl-May-Verl. 2000 – Nscho-tschi, die Häuptlingstochter. Bamberg: Radebeul 2000 – Im Inferno der Flammen. Wien: Ueberreuter 2001 – Wo die Feuer der Lakota brennen. Ebd. 2001 – Magisches Indianerland.  München: Bruckmann 2001 [mit C. Heeb] –  Florida. Ebd. 2001 [mit C. Heeb] – Das große Lexikon der Country-Music. Starnberg: Keller 2002 – Sie hatten einen Traum. Wien: Ueberreuter 2003; Würzburg: Arena 2006 – Die Fährte des Bären: Roman. Augsburg: Weltbild 2004 – Der Schrei des Raben. Ebd. 2005 – Stella und der weiße Wolf: Ein Stella-Davenport-Krimi. Ebd. 2006 – Trucks und ihre Trucker. Erftstadt: Area 2007 [Unter Mitarb. von R. Kienberger] – Kanada. München: Kunth 2007 – Emmas Weg in die Freiheit. Ravensburg: Ravensburger Buchverlag 2009 – Bishop. Western-Roman. München: Heyne o.J. [Mark L. Wood; mit Jeff M. Wallmann) – Champ. Frankfurt/M.: Ullstein o.J. [Tom Jeier] – Danny. München, Wien: F. Schneider o.J. [Sheriff Ben] – Das Geheimnis der roten CD. Wien: Ueberreuter o.J. – Die Stanwells. Bayreuth: Loewe o.J. [Mark L. Thomas].

Herausgabe: Die schönsten Geschichten aus dem Wilden Westen. München: Nymphenburger 1980 – Die besten Geschichten aus dem Wilden Westen. Acht Romane und Erzählungen gekrönter Autoren. München: Heyne 1981 – Die besten Indianergeschichten. München: Nymphenburger 1981; Bergisch Gladbach: Lübbe 1983 – Die besten Westernstories des Jahres. München: Heyne 1984 – Das geheime Wissen. Von Schamanen, Magiern und Medizinmännern. Ebd. 1985 – Das Louis-L’Amour-Western-Lesebuch. Ebd. 1985.

Redaktion: Compagnie Luxembourgeoise de Télédiffusion. Das große RTL-Lexikon der Pop-Musik. Radio Luxemburg. München: Heyne 1982 – F. Hirsch: Elizabeth Taylor. Ihre Filme, ihr Leben. München: Ebd. 1992.

Übersetzungen: Enid Blyton: Die Stadtparkkinder retten den Weidenhof. 1976 [More adventures on Willow Farm].

Rundfunk: Die letzten Söhne Manitous. Hörbild.

Nachschlagewerke: Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1978 – Doderer, Bd. 2, 1977 – Kosch, 3. Aufl., Bd. 8, 1981 – Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1998 – Dt. Bibliothek.