Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Elisabeth Specker-Tjaden

Geboren am 9. März 1885 in Brual/Kreis Aschendorf (heute Rhede, Ems) als Tochter eines Lehrers. Sie erhielt eine pädagogische Ausbildung an der höheren Mädchenschule in Ahaus. Von 1905 bis 1939 unterrichtete sie in Haltern, wo sie am 26. Dezember 1939 starb. Mitglied des Westfälischen Heimatbundes und des Emsländischen Heimatvereins, in den 20er und 30er Jahren Schriftführerin. Freundschaft mit Karl Wagenfeld, Friedrich Castelle und Maria Kahle.

Selbständige Veröffentlichungen: Kinder der Heide. Papenburg: Rohr [1913]. 268 S. (ULB Münster, StLB Dortmund); Neuaufl. ebd. [1915] (ULB Münster) [Rez. in: Niedersachsen, Illustr. Halbmonatsschr., Bremen, 19, 1913 (A. Trautmann)].

Unselbständige Veröffentlichungen in: Niedersachsen, Illustr. Halbmonatsschr., Bremen, 15, 1910: Eine verhängnisvolle Stephanus- und Fastnachtsfeier. Erzählung aus dem emsländischen Bauernleben; Jg. 16, 1910/1911: Die Mai- und Pfingstfeiern im Münster- und Emslande; Harm Stiemens Tunschere; Jg. 17, 1911: Des Heidesohnes Heimkehr; Jg. 18, 1913: Hüttengeeskes Enkelkind! Skizzen aus dem Emsland – Uhlmann-Bixterheide 1922: Sturmflut – Heimatkalender Kreis Meppen 1, 1925: Was mir der Hünenstein erzählte – Westf. Jugend, Münster, 7, 1929, Nr. 1/2: Das soziale Moment in Karl Wagenfelds Schaffen [dass. in: Der Ravensberger, Bielefeld, 5, 1930] – Volkstum und Heimat 1929: Up Reisen gaohn. N' paor Beller ut verläden Tiden – Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, 5, 1930: Das soziale Moment in Karl Wagenfelds Schaffen – Jb. des Emsländ. Heimatbundes, Meppen [Beitr.].

Zeitgenössische Zeugnisse: Maria Kahle: ...die Reise erlebte sie nicht. Elisabeth Specker-Tjaden im Urteil ihrer große Freunde. An uns ist es, ihr Erbe zu pflegen, daß es gedeihe, in: Mein Emsland, Beil. zur Ems-Ztg., 16, 1939, Nr. 2.

Unselbständige Veröffentlichungen über Elisabeth Specker-Tjaden: Elisabeth Specker-Tjaden gest., in: Mein Emsland, Beil. zur Ems-Ztg., 16, 1939, Nr. 1 – E. Egbring: Was uns Specker-Tjaden gibt, in ebd., Nr. 2.

Nachlaß, Handschriftliches: StLB Dortmund: Briefe an Wilhelm Uhlmann-Bixterheide, 30.12.1920-1921 (3)

Sammlungen: WLA Hagen: Materialslg.

Nachschlagewerke: Schönhoff 1914 – Seelmann, Bd. 3, 1915 – Uhlmann-Bixterheide 1921 [Selbstbiogr.] – Uhlmann-Bixterheide 1922 [Kurzbiogr.] – Kürschner: Nekrolog 1971 – Dt. Biogr. Archiv, N.F., Fiche 1238, Sp. 341f.