Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Helene Aeckerle

Geboren am 12. Januar 1875 in Arenburg/Oesel. Sie lebte in Berlin und war seit 1919 in leitender Position in der Fürsorge tätig. Sie starb am 27. September 1940 in Paderborn.

Selbständige Veröffentlichungen: Stille Wasser. Novellen. Hamburg: Schultze 1904. 170S. (Lipp. LB Detmold) – Prismen. Weihnachtliche Geschichten. Hamburg: Gutenberg-Verlag 1906. 220S.

Nachschlagewerke: Redlich: Lex. der dt. Balt. Lit. 1989 – Kosch, 3. Aufl., Ergänzungsbd. 1, 1994.