Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Wenzeslaus Steverding

Geboren am 15. Februar 1807 in Rhede/Westfalen. Nach dem Gymnasialabschluß Theologiestudium an der Akademie Münster. 1844 Priesterweihe. Seit 1845 war er Priester und Fürstlich Salm-Salm'scher Hofkaplan in Anholt/Westfalen. Sein Todesdatum wurde nicht ermittelt.

Selbständige Veröffentlichungen: Lied der Liebe des himmlischen Bräutigams und seiner Braut. Ein religiöses Gedicht. 2., umgearb. Aufl. Coesfeld: Riese 1838.

Erwähnung: Von Dichtern und Schriftstellern 1938.

Nachschlagewerke: Raßmann 1866 – Kehrein, Bd. 2, 1871 – Brümmer, Bd. 2, 1877 – Wienstein 1899 – Dt. biogr. Archiv, Fiche 1226, Sp. 327-330.