Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Gottfried Bernhard Adelbert Natorp

Geboren am 1. April 1826 in Wengern/R. Nach dem Studium der Theologie in Halle/Saale und Berlin wurde er 1850 Prediger in Morsbach-Holpe bei Waldbröl im Rheinland. Seit 1851 war er Konsistorialrat in Düsseldorf, wo er am 30. April 1891 starb.

Selbständige Veröffentlichungen: Das Alphabet der Christen in zwei Gedichten [...]. Elberfeld: Hassel [um 1850]. 12S. (SB Wuppertal-Elberfeld) – Gedichte. Elberfeld: Schober 1852. 24S. (SB Wuppertal-Elberfeld) – Ein poetischer Versuch, die Kraft und Eigenschaft der Bewohner des Geisterreiches [...] ansehnlich zu machen. Elberfeld: Hassel [um 1850]. 12S. (SB Wuppertal-Elberfeld) – Kreuz und Kerker. Die Arbeit der christlichen Liebe an den Gefangenen und aus dem Gefängniß Entlassenen [...]. Düsseldorf: Rhein.-westf. Gefängniss-Gesellsch. 1867. 187S. (StLB Dortmund, StUB Köln) 1867 – Gedenket der Gefangenen. Bilder aus dem Leben der Gefangenen. Düsseldorf, Barmen: Klein 1871. III, 138S. [20 Holzschn.] (StUB Köln) – Eine Rhein- und Schweizerreise. Düsseldorf: Schaub 1875. 86S. (Bibl. des Vereins für Orts- und Heimatkunde der Grafschaft Mark, Witten, ULB Düsseldorf) – Geistergrüsse zur fünfzigjährigen Stiftungsfeier der rheinischwestfälischen Gefängniss-Gesellschaft Düsseldorf, den 22. Juni 1876. Düsseldorf: Voß 1876. 14S. (StUB Köln) – Adolf Clarenbach. Festspiel in 4 Auftritten. Elberfeld: Westdt. Jünglingsbund o.J.; 3. Aufl., neu hg. von F. Wilkes. Barmen: Aussaat-Verlag 1929. 59S. (SB Wuppertal-Elberfeld, StUB Köln) – Adolf Clarenbach und die evangelische Diaspora am Niederrhein. Barmen: Klein 1879. 49S. (SB Wuppertal-Elberfeld, ULB Düsseldorf) – Unter den Sioux-Indianern. Wanderungen und Wandlungen eines jungen Deutschen. Barmen: Klein [1879]. 87S. (=Familien-Bibl. fürs dt. Volk 19) (ULB Düsseldorf) – Joachim Neander. Ein Lebensbild [...]. Barmen: Verlag der Wuppertaler Traktat-Gesellsch. 1880. 78S. (SB Essen, SB Wuppertal-Elberfeld) – Philadelphia. Das Werk der evangelischen Bruderliebe im Gustav-Adolf-Verein, in einzelnen Bildern seines Wirkens. Gekrönte Preisschrift. 3. Aufl. Düsseldorf: Gestewitz 1865. 78S. (UB Bonn); 8 Aufl. – Sarons-Rosen. Gedichte. Düsseldorf: Voß 1888. XI, 194S. (UB Bonn, ULB Düsseldorf) – postum: Blüten vom Baum des Lebens. Nachgelassene Gedichte. Bremen: Müller 1892. XII, 247S. (StUB Köln) – Gelegenheitssschriften, Vorträge, theol. Schriften und Predigten.

Herausgabe: Duesselthaler Jugendblaetter. Düsselthal: Rettungsanstalt 1869ff. [mit W. Imhäusser] (ULB Düsseldorf).

Unselbständige Veröffentlichungen über Natorp: R. Mohr: Gottfried Bernhard Adelbert Natorp, in: Geschichtliche Miniaturen. Neanderkirche Düsseldorf.. Düsseldorf 1984. S. 85-97.

Erwähnungen in: Rothert 1913, S. 402, 531 – K. Klein: Die Baedeker-Zeitung und ihre Vorgängerin in Essen (1738-1848), in: Beitr. zur Gesch. von Stadt und Stift Essen 1927, H. 27 – P. Elspel: Bernhard Christoph Ludwig Natorp als pädagogischer Schriftsteller, in: Beitr. zur Gesch. von Stadt und Stift Essen 1930, H. 48 – Casser 1934, S. 48.

Handschriftliches: Bibl. des Germ. Nationalmuseum Nürnberg: Autographen.

Nachschlagewerke: Wienstein 1897 – Kosch, 3. Aufl., Bd. 11, 1988.