Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Karl-August Ott

* 18.4.1921 Helsa/Hessen, Münster, Kiel.

Selbständige Veröffentlichungen: Die Sprachhaltung des 17. Jahrhunderts in den "Remarques sur la langue françoise" von Cl. F. de Vaugelas. O.O. 1947 – Der Mensch vor dem Standgericht: Erlebnis und Reflexion. Hamburg: Hoffmann & Campe 1949. 251 S.  – Der Rosenroman. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1980 – 

Unselbständige Veröffentlichungen in: Das französische Theater: vom Barock bis zur Gegenwart. Düsseldorf: Bagel o.J. S. 201-386: Racine - Phèdre - II . Racine und die deutsche Klassik. (Inst Ethik Gesch Med Münster) – Rezeption und Wirkungen der Ästhetik Schleiermachers in Italien. in: Internationaler Schleiermacher Kongress. Berlin: Gruyter 1984, S. 449 - 460. 

Herausgabe: Werke. Blaise Pascal. 2 Bd. (Sammlung Weltliteratur: Reihe: Französische Literatur). Heidelberg: Schneider 1990. – Humoresken und Satiren. Luigi Pirandello. Für d. dt. Ausg. ausgew. u. hrsg. von Karl-August Ott. Ins Dt. übertr. von Hans Hinterhäuser. Heidelberg: Drei Brücken Verl. 1956. 270 S., München: Goldmann 1960. 162 S. 

Übersetzungen: Die Netze im Meer : Roman / Paule Regnier. Hrsg.: Felix Saile. Übers.: Karl-August Ott Heidelberg : Kerle 1952 – Das Sein und das Nichts : Versuch e. phänomenolog. Ontologie / Jean-Paul Sartre. [Übers. aus d. Franz.: Justus Streller, Karl August Ott u. Alexa Wagner] [Reinbek b.] Hamburg : Rowohlt 1962 – Karl August Ott: Einleitung, in: Blaise Pascal: Briefe in die Provinz. Les Provinciales (Blaise Pascal: Werke. Heidelberger Ausgabe, hg. v. K. A. Ott, Bd. 3), hg., eingel. u. komm. von K. A. Ott, Heidelberg 1990, S. XV-XCV ´

 

 

 

Nachschlagewerke: Kosch, 3. Aufl., Bd. 11, 1988.