Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Monika Hocker

* 13.2.1949 Emsdetten, lebte zuletzt in Bonn – Pseudonym Monika Christen.

Selbständige Veröffentlichungen: Spiel als Spiegel der Wirklichkeit. Die zentrale Bedeutung der Theateraufführungen in den Romanen Heinrich Manns. Bonn: Bouvier Verlag 1977 – In Wirklichkeit ist Eiszeit. Weg aus dem Frost. Frankfurt am Main: Haag und Herchen 1986 [als Monika Christen].

Nachschlagewerke: Kürschner: Dt. Literatur-Kalender 1998.

 

Zur Zeit keine weiteren Informationen verfügbar.