Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Gertrud Hanefeld

* 1936 Wuppertal, Siegen. Nach sozialpädagogischer Tätigkeit in verschiedenen Städten Zweitstudium Musik in Wuppertal. Seit 1972 Violinlehrerin an Musikschulen, ab 1974 in Siegen. Mitglied in den Literaturgruppen Lesart sowie LiteraturKontor. Beruf: Musiklehrerin.

Auszeichnungen: Hanna-Strack-Preis 2003.

Selbständige Veröffentlichungen: Singe die Erde auf. Lyrik. Siegen: Kalliope-Verlag 1985 – Mal in den Himmel unsre Liebe. Lyrik. Alfeld: Alfelder Bücher-Co. 1998 – Zärtlich deine Umarmungen. Lyrik. Wittingen: Erev-Rav 2003.