Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Hermann Ludwig Nadermann

Geboren am 30. Dezember 1778 in Münster. Dort Gymnasialzeit und Studium der Philosophie, Philologie und Theologie. Seit 1803 Lehrer am Gymnasium in Münster. 1804 Priesterweihe. 1820 Direktor des Gymnasiums. Von 1824 bis 1853 Direktor des philologischen Seminars der Akademie Münster. 1837 Promotion zum Dr. Theol. und 1844 zum Dr. phil. Seit 1841 Domkapitular. Schied 1842 aus dem Schuldienst aus. Verstarb 1860.

Selbständige Veröffentlichungen: Am Grabe meines Erlösers. Ein Erbauungsbuch für Katholiken, vorzüglich in der Charwoche. Münster: Theissing 1810. 138S. (WLMKuK Münster, ULB Münster) [s. Kölnische Quartalsschr. für kath. Theologen 4, 1811, H. 1, S. 88-92]; neue, um einen 2. Bd. verm. Aufl. 1815. 138S. (EDDB Köln); 3. Aufl. 1821 [Rez.: Beck: Allg. Repertorium 1822, Bd. 2, St. 6, S. 473] (KPS Münster); 4. Aufl. 1830 (UB Bonn, StB Trier); 5. Aufl. 1842; 6. Aufl. 1847 – Ode an Seine Majestät Friedrich Wilhelm III., König von Preußen, bei Gelegenheit der am 18. Oktober 1815 zu Münster stattgehabten Huldigungsfeier. Münster: Theissing 1816. 4 Bl. (ULB Münster) [Rez.: Jenaische Allg. Literatur-Ztg. 1817, Nr. 108] – Opfer vor Gott in Gesängen und Gebeten. Münster: Theissing 1817. XVI, 376S. (StUB Köln, EAB Paderborn, KPS Münster); 2., verb. Aufl. Münster 1826. XVI, 376S. (ULB Münster, EAB Paderborn, EDDB Köln, WLMKuK Münster); 3. Ausg. 1830; dazu 2. Aufl. 1834. VIII, 374S. (ULB Münster, UB Bonn, EDDB Köln) – Sammlung griechischer Wurzelwörter, zum Gebrauche für Schulen. Münster: Theissing 1820. VIII, 260S. (KPS Münster); 2. Aufl. 1827 – Über Schulausgaben lateinischer Classiker. Wie sollen Schulausgaben lateinischer Classiker beschaffen sein. Münster: Coppenrath 1824. 24S. (UB Bochum) – Hortensia. Ein Gartengedicht. Münster: Theissing [1848]. 16S. (ULB Münster, EAB Paderborn] – Dissertatio exegetica et critica de Oda Horatii XIV Lib. III. Münster 1825 [Programm] – weitere theol. und päd. Abh., s. die unten genannten Nachschlagewerke.

Unselbständige Veröffentlichungen in: Raßmann: Rhein.-Westf. Musenalmanach 1821, S. 68: An König Friedrich Wilhelm III., bei Gelegenheit der Huldigung zu Münster 1815 [Ged.] – Jahresberichte über das königliche Gymn. zu Münster 1820-1841, Jg. 1820: Über die Lehrgegenstände in Gymnasien; Jg. 1822: Nachricht über den verstorbenen Professor Joseph König; Jg. 1823: Nachricht über den verstorbenen Professor Bonse; Jg. 1825: Wie sollen Schulausgaben lateinischer Classiker beschaffen sein? – Hüttemann 1898, S. 46f.: Ostern; Fürbitte für die Verstorbenen.

Herausgabe: [Johann Hyanzinth] Kistemaker's Sammlung lateinischer Wurzelwörter. Münster 1816; 3. Aufl. 1824 – Horatii Flacci opera, in usum scholarum. Monasterium [Münster] 1825 – Ovidii Metamorphoses selectae; in usum scholarum. Monasterium [Münster] 1828 (ULB Münster); 2. Aufl. 1846 – Geistliche Lieder nebst einigen Gebeten und Litaneyen zum gottesdienstlichen Gebrauche des Münsterischen Gymnasiums. Münster 1810. IV, 238S. [eigene Beitr.; Rez.: 1. Raßmann: Eos 1810, Nr. 23; 2. Jenaische Allg. Literatur-Ztg. 1812, Nr. 152] (EDDB Köln); 2. Aufl. 1822. 287S. (EDDB Köln); 3., verm. Aufl. 1837. 275S. (UB Bonn, StB/UB Köln); 4., verm. Aufl. 1847, 274S.

Übersetzungen: Homers Hymne an Demeter [aus dem Griech.]. Münster 1818. 24S. (ULB Münster)

Literarische Zeugnisse: Hermann Josef Elshoff: Ode an Hermann Ludwig Nadermann, in ders.: Drei Bücher Hochgesänge, Lieder und Gedichte mancherlei Art. Köln 1823, S. 41.

Unselbständige Veröffentlichungen über Nadermann: [...] Wieniewski: Nekrolog, in: Westf. Merkur 1860, Nr. 275 – F. Deycks: Nekrolog, in: Index lectiones Monasteriensis per menses aestiv 1861 – Monatsbl. für kath. Unterrichts- und Erziehungswesen 16, 1862, H. 1, Münster, S. 1f. – B. Hölscher: Ludwig Nadermann als Dichter katholischer Kirchenlieder, in: 41. Progr. des Gymn. zu Recklinghausen 1869f. [Sonderdr.].

Erwähnungen in: Wetzstein 1891, S. 60 – M. Schneiderwirth: Das katholische deutsche Kirchenlied unter dem Einfluß Gellerts und Klopstocks, Münster 1908, S. 137ff. (=Forschungen und Funde 1) – Weldemann 1911, S. 19f. – W. Bäumker: Das katholische deutsche Kirchenlied in seinen Singweisen. Bd. 4. Freiburg/Br. 1911 [s. Register] – Kortländer 1979, S. 62 und 87.

Nachschlagewerke: Raßmann 1814; 2. Nachtr. 1818; 3. Nachtr. 1824; 4. Nachtr. 1833 – Felder, Bd. 3, 1817-1822 – Hamberger/Meusel, 5. Aufl., Bd. 18, 1821; Bd. 23, 1834 – Raßmann 1866; N.F. 1881 – Kehrein, Bd. 1, 1868 – Eckstein 1871 – Brümmer, Bd. 2, 1877; 1884 ADB, Bd. 23, 1886 – Wienstein 1899 – Kosch, Bd. 2, 1937; 2. Aufl., Bd. 3, 1956 – Goedeke, 3. Aufl., Bd. 13, 1938; Bd. 16, 1985 – Dt. Biogr. Archiv, Fiche 882, Sp. 215-225.