Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht | zum Nachlass

Cilly Verspohl

Geboren am 23. August 1910 in Münster. 1931 Abitur und Studium der Pharmazie in München und Münster. Beginn einer schweren, lebenslangen Krankheit. 1942 in Münster Staatsexamen der Pharmazie. Für kurze Zeit praktische Arbeit als Apothekerin, die sie aus Gesundheitsgründen aufgeben mußte. Studium der Philosophie in Münster, München und Freiburg. Sie starb am 10. Juni 1988 in Münster.

Selbständige Veröffentlichungen: Wage ein Lächeln, ein Trotzdem. Heitere Alltagsbetrachtungen. Münster: Aschendorff 1949, 1985, 1988 [Illustr.] – Kleine Medizin für den Alltag. Heitere Gedichte [später: Heiteres in Versform]. Krefeld: Scherpe 1951, 1952, 1963, 1972 – Im Wechsel der Stimmen. Gedichte. Ebd. [1959], 1960 – Man hat so seine Sorgen. Aus dem Alltag einer alltäglichen Familie. Oberhausen: Storck 1960, 1961 – Mit leichter Feder notiert. Kurzgeschichten. Ebd. 1961 – Vom glücklichen Leben. Prosa. Münster: Aschendorff 1961 – Kranksein ist kein Hobby. Eine Lanze für die Gesundheit. Krefeld: Scherpe [1962], 1964; mit dem Untertitel Die gesundeste Art, krank zu sein. Münster: Aschendorff 1979, 1980, 1984, 1987 – ... wer über sie ragt, sieht Licht! Gedichte. Dülmen: Kreis der Freunde 1963 – Liebe. Spiegelungen. Gedichte. Krefeld: Scherpe 1965 – Leise, die Welt ist so laut. Poesie und Prosa aus der Stille. Münster: Aschendorff 1969, 1983, 1984, 1986 – Hinter dem Mond lebt sich’s gut. Prosa. Oberhausen: Storck 1970, [1971] – Die Horizonte löschen langsam aus. Wien: Europ. Verlag 1972, 1973.

Unselbständige Veröffentlichungen in: Der Friede, nach dem wir uns sehnen. Hg. von G. Pratschke. Wien 1971 – Ruhrtangente. Opladen 1972 – Wahrheit wollen wir ergründen. Hg. von G. Pratschke. Wien 1973 – Jung ist, wer zu lieben weiß. Hg. von dems. Ebd. 1974.

Erwähnungen in: W. Schulte: Der westf. Heimatbund und seine Vorläufer. Bd. 1. Münster, 1973, S. 335.

Sammlungen: 1. StLB Dortmund, Personenslg.: Zeitungsausschnittslg. – 2. Materialslg. im Biogr. Archiv des WHB, Münster.

Nachlaß, Handschriftliches: I. Bestände in westfälischen Archiven – – II. Bestände und Handschriften außerhalb Westfalens: nicht bekannt.

Nachschlagewerke: Sie schreiben zwischen Paderborn und Münster 1977 – Leben im Münsterland 1978 – Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1978 – Dt. Bibliothek.