Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Holger Püllmann

Geboren am 5. April 1950 in Dortmund. Journalist in Berlin. Nach der Volksschule Besuch der Handelsschule bis zur mittleren Reife. Lehre bei einer Betriebskrankenkasse in Essen. 1970 Umzug von Dortmund nach Berlin. Seitdem dort journalistisch tätig.

Selbständige Veröffentlichungen: Die Gruppenreise. Frankfurt a. M.: Verlag Olympia-Press Deutschland [1975] – Gibt es das nicht tausendmal? Darmstadt: Bläschke [1976] – Die private Krankenversicherung. München: WRS 1978, 1981; München: Humboldt-Taschenbuchverlag 1978 – Alles über die Krankenversicherung. Ebd. 1978, 1992 – Versichert in allen Lebenslagen. Ebd. 1979, 1992 – Spiegel. Gedichte. Berlin: Verlag Junge Dichtung 1980 – Entschuldigt, daß ich lebe. Unerwünschte Begegnungen. St. Michael: Bläschke 1984.

Unselbständige Veröffentlichungen: Zahlr. journalist. Veröffentlichungen über Tourismus und Verbraucherrecht.

Nachschlagewerke: Kosch, 3. Aufl., Bd. 12, 1990 – Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1998 – Dt. Bibliothek.