Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Maria Oldenbürger

Geboren am 3. Mai 1905 in Wanne-Eickel. Nach dem Studium (Germanistik, Kunst, Geschichte und Anglistik) Studienrätin. Sie lebte seit 1974 in Koblenz und starb am 26. April 1996 in Andernach.

Selbständige Veröffentlichungen: Bischof Meinwerk. Ein Lebensbild zum 900. Todestag des größten Bischofs von Paderborn 1036-1936. Paderborn: Schöningh 1936 – Anima Christi, Seele Christi, heilige mich. Jestetten: Miriam 1972 – Momente einer Kindheit. Erzählungen. St. Michael: Bläschke 1980 – Tau und Träne. Gedichte. Ebd. 1980 – Dein Lächeln bleibt. Gedichte. Ebd. 1981 – Lose Blätter – Menschenleben (1942-1945). Ebd. 1982.

Unselbständige Veröffentlichungen über M. Oldenbürger: G. Novak-Oster: Die Worte müssen auf sie zukommen. Hobby im Alter: Schreiben, in: Rhein-Ztg. vom 6.1.1982.

Nachschlagewerke: Kosch, 3. Aufl., Bd. 11, 1988 – Dt. Bibliothek.