Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Friedrich Möllering

Geboren am 19. Februar 1913 in Obermehnen/Kreis Lübbecke als Sohn eines Landwirts. Nach dem Besuch der Oberschule Lübbecke (1926-1934) von 1935 bis 1937 Ausbildung für den Gehobenen Dienst bei der Bundeszollverwaltung Kiel. 1937 bis 1939 außerplanmäßiger Zollinspektor in Kiel und Hamburg. 1939 bis 1974 Zollbeamter (zuletzt Oberzollrat) in Borken, Bielefeld, Dortmund, Herford, Bünde, Paderborn und Bielefeld. Er lebt in Enger bei Bielefeld.

Pseudonym: Frittken vanne Hermannshöhe.

Auszeichnungen: Kulturpreis der Stadt Enger (1986) – Bundesverdienstkreuz (1987).

Selbständige Veröffentlichungen: Votellsels un Dönkens. Vergnügliche und ernste plattdeutsche Dorfgeschichten aus alter und neuer Zeit. Bielefeld: Zeitungsverlag Neue Westfälische 1981 [Rez.: Quickborn 73, 1983, S. 151f. (H.W. Pohl)] – De tweite Sand. Vötellsels un Dönkens. Dortmund, Bielefeld: Westfalen 1982 – De dritte Sand. Vötellsels un Dönkens. Ebda. 1983 – De Wittekindsagen. Noahvötellt up Plattduitsk van Frittken vanne Hermannshöhe. Bielefeld: Westfalen 1984 [mit eigenen Fotogr. – Van muadns bit in’n Twuiduistern. Plattdeutsche Erzählung. Ebd. 1984; u.d.T.: Van muadns bit in’n Twuiduistern. Erzählung. Lübbecke: Uhle & Kleimann 1987 – Wo einst noch Nachtigallen sangen. Jugenderinnerungen an dörfliches Leben und Tagewerk in früheren Zeiten. Ebd. 1992 – Wittekind-Sagen erzählt. Ebd. 1993 – Flaggenwechsel. Friedrich Möllerings Leben in der Weimarer Republik, der Hitler-Diktatur bis zur Demokratie der Bundesrepublik. Ebd. [1996].

Unselbständige Veröffentlichungen in: A. Koke, J. Wirrer (Hg.): Vör un achter de Nierndöüer. Erz. in ostwestf. und lipp. Mundart. Herford 1981 – Seißenklang 1984.

Tonträger: Frittken vanne Hermannshöhe. Votellsels un Dönkens. Dortmund, Bielefeld: Westfalen 1984 [LP; von ihm selbst gesprochen und gesungen].

Sammlung: Inst. für niederdt. Sprache, Bremen: Datenslg.

Nachschlagewerke: Schuppenhauer 1975ff. – Sowinski 1997 – Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1998 – Dt. Bibliothek.