Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Peter Küstermann

Geboren am 9. September 1950 in Hagen. Er wuchs im Ruhrgebiet auf. 1969 Abitur in Lippstadt am Ostendorf-Gymnasium. Von 1969 bis 1975 Studium (Mathematik, Anglistik, Russisch, Pädagogik und Philosophie) in Münster. 1970 bis 1985 Bassist in der Dixielandband Smoke House 6. Mitglied der Dichtergruppe ms-autoren. 1972 Gründung des eigenen Unternehmens Nachhilfezentrale in Münster. Von 1975 bis 1979 Lehrer am Schiller-Gymnasium und am Paulinum in Münster, am Brentano-Gymnasium in Dülmen und an der Fachoberschule Sozialpädagogik in Osnabrück. Von 1979 bis 1987 Studienrat für Sprachen und Literatur am Weser-Kolleg in Minden. 1985 Erwerb der Lehrbefugnis für Kunst. Mitglied der Künstlergruppe der regenbogen. Seit 1983 Kulturarbeit am Kulturzentrum BÜZ in Minden/Westfalen.

Pseudonym: Peter Netmail.

Auszeichnungen: Prix du Livre Cartophile, Paris (1982) – Kunstpreis FIBK Forschungsinstitut, Wittenberg (2000).

Selbständige Veröffentlichungen: Der bedrohliche Alltag. Lyrische Collagen I. Minden: Selbstverlag 1981 [mit B. Wehking] – Casually Inspecting the World. London: Bec Press 1982 [mit B. Wehking und Bec Poets] – Alles Liebe. Lyrische Collagen II. Minden: Selbstverlag 1982 [mit B. Wehking] – Something to Declare. A Visit to Britain. London: Writers Forum 1983 [Mitautor] – Kein Krieg in meiner Stadt! Mailart für den Frieden. Lyrische Collagen. Bielefeld: Rump 1983 [Begleitbuch zu einer Wanderausstellung von P.K.] – On World Tour. Angela y Peter visitan America de Sur. Minden: Selbstverlag 1991 [Angela y Peter Netmail] – Free Personal Deluxe Netmail Delivery. Ebd. 1992 [Angela y Peter Netmail] – Network Discussions. Jakarta: Image Lounge 1993 [Angela and Peter Netmail] – Networking Yearbook. Minden: Selbstverlag 1993 [Angela and Peter Netmail] – Schattenbilder. Minden: Kulturzentrum BÜZ 1998 – Netmail Yearbook 1998. Minden: Selbstverlag 1998 [Angela and Peter Netmail] – minden trifft Minden. Minden: Kulturzentrum BÜZ 1998 [mit A. Pähler] – Ab in die Mitte. Art in the City. Minden: Selbstverlag 1999 [Angela and Peter Netmail] – Zeitenwende. Time of Change. Minden: Kulturverein Wolkenstein 2000 [Angela and Peter Netmail] – Als mir die Tante in die Hose griff. Paderborn: Lektora 2005.

Unselbständige Veröffentlichungen in: (Ausw.) B. Löbach (Hg.) International Artists’ Postage Stamps Exhibition. 1985. Cremlingen 1985 – J. Klaffki (Hg.): Smile Magazine, Nr. 1-7. Minden 1984ff. – W. Klöpper u.a. (Hg.): MS-Lyrik 6. Münster o.J.; dass., Nr. 7. 1983 – K. Berenbrinker, G. Schäfer (Hg.): Dichterstrippe Münster. Nachlese. Greven 1990 – H. Wenig u.a. (Hg.): Deutschland wird noch deutscher. Dorsten 1995 – Pflücke die Sterne, Sultanim. Ebd. 1996 – K.E. Strack (Hg.): Mindener Lesebuch. 800 Jahre Literatur in Minden. Paderborn 1997 – W. Wenig (Hg.): Kamingeflüster. Dorsten 1998; ders. (Hg.): Jb. Lyrik 2000. Ebd. 1999 – Kunstkritiken für zahlr. internationale Zeitschriften.

Herausgabe: Kein Krieg in meiner Stadt. Bielefeld: Peter Rump 1983 – der große bruder sieht dich. hommage an george orwell. Lyrische Collage VII. Minden: Selbstverlag 1984 [Anth.] – Monika Quehl: Hoffnung. Lyrische Collagen XII. Ebd. 1985 – Ein Berliner in Paris. Minden: Kulturszene Fabrik 1986 – Open Air Galerie Minden. Ebd. 1987 – Die Fahrräder des Antoni Mirò. València 1996 [mit S. Espriu] – 10 Jahre Mauerfall. Dorsten: Wenig 1999 [mit H.-J. Behnen, E. Moers, H. Wenig] – Kriegszeit - Friedenszeit. Anthologie. [o.O.]: H.-W. Verlag 2002 [zus. mit H. Wenig, W. Wenig].

Fernsehen: „Peter’s Endless World Art Video“ [ca. 250 Interview-Porträts mit zeitgenössischen Dichtern und Künstlern, u.a gesendet in Channel 8 TV, New Orleans].

Tonträger: Peter Küstermann. Cello in Minden. Minden: Selbstverlag 1999.

Beteiligung an Internetprojekten: www.schreibzimmer.de (1998, 1999) – www.Antragon’sLyrikforum.de.

Bibliographie: H.S. Bartkowiak (Hg.): Forum Book Art. Hamburg 1994, S. 40-49.

Unselbständige Veröffentlichungen über Küstermann: U. Christiansen und L. Rosenkilde-Hansen, in: Peter’s Book. Roskilde 1989 – Anna Banana, in: Rubberstampmadness, Corvallis, Mai 1999.

Sammlungen: Künstlerische und lit. Arbeiten in Archiven, Bibliotheken und Museen (Ausw.): 1. Museum Abtei Liesborn – 2. Museum of Modern Art, Manhattan – 3. National Poetry Centre London – 4. Tate Gallery London – 5. The Poetry Society London.

Nachschlagewerke: Dt. Bibliothek.

Homepage: www.netmailart.de