Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Paul Achim Freyschmidt

Geboren am 28. März 1941 in Bochum. Nach dem Abitur war er zwei Jahre bei der Bundeswehr. Studium der Medizin in Mainz und Kiel. Medizinische Ausbildung im norddeutschen Raum. Dr. med. Seit 1977 Arzt in Springe/Niedersachsen. Auch als Maler tätig (Ateliers in Springe und St. Restitut/Haut Provence). Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland. 1999 Beendigung der Kassenpraxis. Reisen durch ganz Europa, den Vorderen Orient, Afrika, Amerika. Medizinische Arbeitstätigkeit in Saudi-Arabien.

Auszeichnungen: Hölty-Preis für Junge Lyrik (1972).

Selbständige Veröffentlichungen: Vorletzte Verpflichtung. Lyrik und Kurz-prosa. Darmstadt 1975 – Botschaft des Windes. Lyrik und Prosa. Böblingen: Atrioc 1979 [mit 13 eigenen Illustr.].

Unselbständige Veröffentlichungen in: A. Jüngling (Hg.): Prosa dt. Ärzte der Gegenwart. Marquartstein 1974; ders. (Hg.): Wortgewichte. Lyrik deutschsprachiger Ärzte. München 1978; ders. (Hg.): Almanach dt. Schriftsteller-Ärzte. Marquartstein 1978 [1985, 1988] – Synkopen. Ärzte als Autoren. Böblingen 1980.

Herausgabe: Mediziner und Malerei. III-VII. Bad Münder 1991f.; Springe 1995, 1997f.

Rundfunk: Lesungen (NDR 3, 1975).

Nachschlagewerke: Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1988-1998 – Dt. Bibliothek.