Orte
/ M / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Hans Werner Bierhoff

Geboren am 3.6.1948 in Sundern. 1971 Diplom, 1974 Dissertation und 1979 Habilitation an der Universität Bonn im Fach Psychologie. Nach Beschäftigungen an den Universitäten in Bonn und Marburg seit 1992 Professor in Bochum. Von 1993 bis 1996 Herausgeber der Zeitschrift für Sozialpsychologie. Zahlreiche Veröffentlichungen in psychologischen Fachzeitschriften und selbständige Schriften mit dem Schwerpunkt Sozialpsychologie.

Selbständige Veröffentlichungen: [Auswahl] bist du schon mausetot. Roman. Köln: Kiepenheuer und Witsch 1968 – Spielplätze und ihre Besucher. Mit 51 Tabellen. Düsseldorf: Deutsche Gesellschaft für Freizeit 1972 [Diss.: Die Voraussage des Spielplatzbesuchs anhand regressionsanalytischer Modell].

Nachschlagewerke: Who’s Who in Literature, Bd. 1, 1978/1979 – Kürschner: Dt. Literatur-Kalender 1978 – Kosch, Erg. Bd. 2, 1994.