Orte
/ L / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Johann Anton Arnold Möller

Geboren im Jahre 1731. War seit 1793 Bürgermeister in Lippstadt und später Bürgermeister und Kommissionsrat in Hamm. War Mitdirektor der westphälisch ökonomischen und Seidenbaugesellschaft. Verstarb am 21. Dezember 1806 in Hamm.

Machte sich auch durch manche nützliche Erfindungen verdient. (Jöcher)

Selbständige Veröffentlichungen: Haus-Fabrik für Frauenzimmer betreffend die Leinen-Weberey [...]. In zwölf Briefen an eine Haushälterin. Lemgo: Meyer 1785. 268S. (Stadtmuseum Lippstadt) – Familiennachrichten und Lebensbeschreibung unserer Eltern. Gedr. mit Müllerschen Schriften. Sept. 1788 (StA Lippstadt); Nachdr. Zwickau. Ullmann 1917. 46S. (ULB Münster, Bibl. IHK Köln) – Spezial Geschichte von Lippstadt. Alte Nachrichten von Lippstadt und den Gegenden. 2. Aufl. Lippstadt 1788. 364S. (StA Lippstadt) – Fünf oeconomische Abhandlungen und Vorschläge [...]. Lippstadt 1792. 128S. [5 Kupfer] (Stadtmuseum Lippstadt) – Die einträglichste Art des Hopfenanbaus [...]. 2. Aufl. Osnabrück: Blothe 1802. 80S. (StLB Dortmund) – Kurze historisch-genealogisch-statistische Geschichte der Hauptstadt Hamm, und der ursprünglichen Entstehung der Grafschaft Mark. Nebst einigen Berichtigungen. Hamm 1803. VIII, 157S. (ULB Münster, EAB Paderborn, StA Soest, StA Lippstadt); Neudr. der Ausg. Hamm 1803; Osnabrück: Wenner 1975. VIII, 157S. (StB Duisburg, StB Essen, StLB Dortmund) – Die soestische Fehde oder Kriegs-Geschichten des Erzbischofs Diederich zu Köln mit der Stadt Soest. Aus einem alt-plattdeutschen Kriegstagebuch und Zusätzen begleitet. Lippstadt: Lange 1904. 239S. (Orig. Museum Lippstadt; Nachdr.: ULB Münster, StB Essen, Lipp. LB Detmold, StA Lippstadt) – Abhandlung von der Holzersparung. Die Erfindung neu gegossener Öfen und eines Feuerheerdes [...]. Lippstadt 1785 (StA Lippstadt Kopie; Orig. Museum Lippstadt) – Specialgeschichte von Lippstadt. Eine nunmehro abgeschlossene periodische Schrift unter der Rubrik Alte Nachrichten von Lippstadt und deren Gegenden etc. Lippstadt 1788; Nachdr. Lippstadt: Laumanns 1973. 363S. (ULB Münster, StLB Dortmund, StA Bielefeld, StA Lippstadt) – Oekonomische und kameralistische Abhandlungen und Bekanntmachungen anderer nützlicher Vorschläge und Erfahrungen. Bd. 1. Dortmund 1805.

Unselbständige Veröffentlichungen in: Lippstädtisches Bürgerbl. 1784ff. – Vermischte Schriften des korrespondierenden litterarischen Zirkels in Mainz 1791 – Vermischte Abhandlungen der Westph.-ökonomischen Societät 1793.

Herausgabe: Alte Nachrichten von Lippstadt und benachbarten Gegenden wie auch etwas von dem Hochgräflichen Lippischen Hause und Ländern aus bewährten Urkunden gesammelt und herausgegeben. Gedr. mit Müllerschen Schriften. 4 Jge. Lippstadt 1784-1788. 360S. (Kopie StA Lippstadt, Nieders. LB Hannover) – Lippstädtisches Bürgerblatt zum Nutzen des Nahrungsstandes und zur Beförderung gemeinnütziger Kenntnisse gesammlet [!]. Lippstadt 1784-1789 – Oekonomische Abhandlungen, nach Bekanntmachung anderer nützlicher Vorschläge und Erfahrungen. Lippstadt 1800-1804; Forts. u.d.T.: Oekonomische und Cameralistische Abhandlungen. Lippstadt: Lange 1804. 122S. [1 Kupfer] (Museum Lippstadt).

Zeitgenössische Zeugnisse: Arnold Wilhelm Christian Moeller: Stammtafel der Voreltern und Nachkommenschaft des Johann Anton Arnold Möller. Münster 1916 (StLB Dortmund).

Unselbständige Veröffentlichungen über Möller: W. Hammer: Johann Anton Arnold Möller - Lippstadts populärer Bürgermeister vor 200 Jahren, in: Heimatblätter (Lippstadt) 65, 1985, S. 177-180 – E. Möller: Die Möllers - eine frühe Unternehmerfamilie aus Warstein. Zur Herkunft des Lippstädter Bürgermeisters Johann Anton Arnold Möller, in: Heimatblätter (Lippstadt) 74, 1994, S. 9-28.

Handschriftliches: StA Lippstadt: Handschr. Aufzeichn. in bezug auf die Höhere Bürgerschule in Lippstadt.

Nachschlagewerke: Hamberger/ Meusel, 5. Aufl., Bd. 5, 1797; Bd. 10, 1803; Bd. 14, 1810 – Jöcher, Bd. 4, 1813 – Dt. Biogr. Archiv, Fiche 851, Sp. 93-98.