Orte
/ K / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Marie Paschke

Geboren als Marie Diergarten am 11. Oktober 1870 in Kierspe/Sauerland. 1884 kam sie zu Verwandten nach Lüdenscheid. Später arbeitete sie bei der Firma Krupp in Essen. 1900 Ehe mit dem Stadtsekretär Paschke in Kiel. Ihr Todesdatum wurde nicht ermittelt.

Selbständige Veröffentlichungen: Herbststürme. Gedichte. Lüdenscheid: Crone 1897; 3., verm. Aufl. ebd. [1905]. 176 S. [Bildn.] – Blumen am Wege. Gedichte. Ebd. 1902. 142 S.

Nachschlagewerke: Brümmer, Bd. 5, 6. Aufl. 1913 – Kosch, 3. Aufl., Bd. 10, 1988 – Friedrichs 1981 – Nachw. zu Gedichtveröffentl. in Anth. im Archiv Kurt Rüdiger, Karlsruhe.