Orte
/ H / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Maria Homscheid

Geboren am 19. Dezember 1872 in Herdorf im Siegerland als Tochter eines Basaltkippers. Sie arbeitete in ihrer Jugend als Haldenmädchen im Siegerländer Bergbau. 1905 folgte sie ihrem Bruder Albert nach Ittel in der Eifel, wo sie als dessen Pfarrhaushälterin lebte und wirkte. 1912 kam sie nach Lieser an die Mosel, wohin ihr Bruder als Pfarrer versetzt worden war. 1920 Übersiedlung nach Koblenz. Dort lebte sie bis zum Frühjahr 1948, bevor sie nach Herdorf zurückzog, wo sie am 17. September 1948 starb.

Pseudonym: Maria Albert.

Selbständige Veröffentlichungen: Bei Grubenlicht und Sonnenschein. 1908 – In der Klostermühle. Erzählungen. 1909 – Alltagskinder. Skizzen. Paderborn: Junfermann 1909. 229S. [Pseud. M. Albert]; 3., 4. Aufl. u.d.T.: Am Meilenstein vorüber. Erzählungen und Skizzen. Ebd. 1922 – Eifelprinz. Roman. Ebd. 1910. 160S. [Pseud. M. Albert] (StUB Köln, UB Bonn, StB Trier); 3. Aufl. ebd. 1920; Neuaufl. mit dem Untertitel: Eine besinnliche Geschichte aus einem weltverlorenen Eifeldorf. Wittlich: Fischer 1950. 18S. (StUB Köln, StB Trier) – Auf heimlichen Steigen und andere Geschichten und Skizzen. Paderborn: Junfermann 1911. 384S. [Bildn.] (StUB Köln); 3. Aufl. ebd. 1926 (EAB Paderborn) – Folge mir nach! Legendenerzählungen. Essen: Fredebeul & Koenen [1913]. 157S. (StUB Köln) – Erzfunken. Gedichte. Paderborn: Junfermann 1913. 115S. (ULB Münster, Verein dt. Eisenhüttenleute, Düsseldorf) – Der heimliche Ruf. Roman. Ebd. 1915. 182S. (StUB Köln); Neuaufl. 1922 – Blindgänger. Erzählung. München: Müller 1916. 181S. (StUB Köln) – Wenn's um die Heimat ist. Erzählungen und Skizzen. Regensburg: Habbel [1919]. 176S. – Frauenschuh. Legenden. Saarlouis: Hausen [1920]. 74S. (StUB Köln, UB Bonn) – Die Schleuder und andere Knabengeschichten. Freiburg/Br.: Herder 1920. VII, 150S. (StUB Köln); 3. Aufl. ebd. [1926] – Glanzdam'. Erzählung. Saarlouis: Hausen [1921]. 128S. (StUB Köln, UB Bonn) – Balladen. Paderborn: Junfermann 1925. 63S. – Krause Dinge. Rätselbüchlein. Ebd. 1926. 59S. (StUB Köln) – So weit der Kirchturm schaut. Erzählungen. Trier: Paulinus-Dr. 1927. 141S. (StUB Köln, UB Bonn, StB Trier) – Brunnen im Land. Erzählungen. Paderborn: Junfermann 1927. 112S. (StUB Köln, EAB Paderborn) – Lichter durchs Jahr. Gedichte. Elberfeld: Bergland-Verlag 1928. 102S. (StUB Köln, StB Wuppertal-Elberfeld, EAB Paderborn) – Geheimnis der Dinge. Ein neues Rätselbüchlein. Ebd. 1930. 78S. (StUB Köln) – Blühender Schnee. Legenden. Hildesheim: Borgmeyer 1931. 152S. (StUB Köln).

Postume unselbständige Veröffentlichungen in: Hüser/Köpping, 2. Aufl. 1961: Das tote Bergwerk [Ged.] – Paulinus-Kalender, Trierer Bistumskalender, Neuenkirchen/S., 1963: Zwischen Tag und den Jahren. Original-Erzählung aus dem Nachlaß der Heimatdichterin Maria Homscheid – W. Köpping (Hg.): Schwarze Solidarität. Kämpferische Bergarbeiterdichtung. Oberhausen 1974 [Ged.].

Unselbständige Veröffentlichungen über Maria Homscheid: J. Anz: Maria Homscheid, in: Die Bücherwelt, Zeitschr. des Borromäusvereins, Bonn, 1912 – Waldhart: Maria Homscheid, in: Sonnenland 1917 – J. Felten: Maria Homscheid, in: Das heilige Feuer 1919 – A. Lentz: Maria Homscheid, die Heimatdichterin des Siegerlandes, der Eifel und der Mosel, in: Sonntagsbl. der Koblenzer Volksztg. 1922, Nr. 15 – J. Froberger: Maria Homscheid, in: Die Bücherwelt, Zeitschr. des Borromäusvereins, Bonn, 1931 – Maria Homscheid, zu ihrem 60. Geburtstag, in: Koblenzer Volksztg. vom 12.12.1932 – J. Hoffmann: In memoriam Maria Homscheid, in: Herdorfer Heimatbuch 1950, S. 164-166 – Maria Homscheid in Herdorf unvergessen. Erzählungen und Gedichte mit bergmänn. Themen, in: Unser Heimatland, Hannover, 36, 1968, S. 105f. – Maria Homscheid, bedeutende Siegerländer Dichterin, in: Hellerthaler Zeitung vom 12.10.1976 – Vor hundert Jahren Maria Homscheid geboren, in ebd., vom 22.12.1976 – H. Baldus: Maria Homscheid (1872-1948), in: Lebensbilder aus dem Kreise Altenkirchen. Altenkirchen 1979, S. 49-51 – Maria Homscheid, ihr Werk bleibt unvergessen, in: Siegener Ztg. vom 10.4.1982 [Fotogr.].

Bildnis: Fotogr. (WLA Hagen).

Nachschlagewerke: Geißler 1913 – Brümmer, Bd. 8, 6. Aufl. 1913 – Kosch, Bd. 1, 1933 [Bildn.] – Degener, 10. Ausg., 1935 – Kosch, 2. Aufl., Bd. 1-4, 1949-1958; 3. Aufl., Bd. 8, 1981 – Lex. der Frau, Bd. 1, 1953 – Kürschner: Nekrolog 1971 – Irle 1974 – Friedrichs 1981 – Münchow 1981 – Oberhauser 1983 – Albrecht/Böttcher, Bd. 1, 1987 – Klotz, Bd. 2, 1992 – Dt. Biogr. Archiv, N.F., Fiche 614, Sp. 48-53.