Orte
/ H / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Hanns Ullrich von Bissing

Geboren am 30. August 1910 in Hamburg. Besuch der Realschule in Herford und der Handelsschule in Zuoz/Engadin. Kaufmännische Ausbildung. Leiter eines Kinos in Hamburg und Wuppertal. Nach 1945 freier Schriftsteller in Oerlinghausen, Lübbecke und Lage (bis 1967) und Herford. Er starb am 31. Dezember 1992 in Horn-Bad Meinberg.

Selbständige Veröffentlichungen: Margueriten im blauen Feld. Kriminalroman. Hamburg: Nölke 1949 – Unheimliche Romanze. Kriminalroman. Wildeshausen: Burmester 1950 – Das marokkanische Konzert. Kriminalroman. Schwabach: Pfeil 1952 – Eine Frau fiel vom Himmel. Roman. Hannover: Lehning 1953 – Entscheidung über Tod und Leben. Kriminalroman. Schwabach: Pfeil [1953] – Ein Toter hat mich in der Hand. Roman einer abenteuerlichen Liebe. Papenburg: Goldring 1957 – Es begann im Engadin. Roman. Ebd. 1957 – In Sand und Dünen keine Spur. Kriminalroman. Ebd. 1957 – Adieu Chéri. Roman einer zu jungen Ehe. Frauenroman. Ebd. 1958 – Gundula. Roman. Ebd. 1959 – Wohin der Wind sie trieb. Roman. Ebd. 1959 – Heimkehr wider Willen. Roman. Düsseldorf: Dörner 1961 – Grandmère’s Erbschaft. Kriminalroman. Hamburg: Christians 1986 – In Serien bzw. Heftform erschienen: Einmal ist doch Premiere. Roman. 1950 – Unheimliche Romanzen. Kriminalroman. 1950 – Das marokkanische Konzert. Schwabach 1952 – Happy-End für Madeleine. Ein Liebesroman. 1953 – Tödliches Gastspiel. 1953 – Das Mädchen vom Silbertal. 1953 – Ich gebe dir die Welt zurück. 1956 – Zu neuem Leben. 1957 – Eine Frau schöpft Verdacht. 1960 – Betrifft: Liebe. 1960 – Ein Schuß fiel im Theater. 1960 – Die Tote im blauen Abendkleid. 1960.

Unselbständige Veröffentlichungen in: Westfalen-Blatt, Bielefeld, 1984, Nr. 113ff.: Mordakte Müllerdissen – Fortsetzungsromane [1979-1982] in: Lady international, Chic und Burda-Moden.

Nachschlagewerke: Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1958, 1967 – Lipp. Bibliogr., Bd. 2, 1982 – Lipp. Autorenlex., Bd. 1, 1985 – Kosch, Erg. Bd. 2, 1994 – Dt. biogr. Archiv, N.F., Fiche 129, Sp. 198 – Dt. Bibliothek.