Orte
/ G / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Brigitte Haramis

Geboren am 24. Dezember 1935 in Guben/Neiße. Ausbildung zur Kindergärtnerin. Ab 1958 arbeitete sie lange Jahre als Erzieherin in Griechenland. 1962 Heirat. 1970 Scheidung. Seit 1970 Wohnsitz in Iserlohn. Von 1985 bis 1997 Dolmetscherin bei Gericht (Griechisch). 1997 Umzug nach Bonn.

Selbständige Veröffentlichungen: Flipperkugel. Roman. Isenbüttel: Aurora und Knoth 1988 – Rebellisch und hilflos. Roman aus dem Jugendmilieu. Berlin: Frieling 1992 – Der Herr Tatter. Roman. Egelsbach: Fouqué-Presse für neue Literatur 1997 – Ich will in deine Hängematte. Erzählung. Bonn: Frauen-Museum, Literatur-Atelier 2003.

Nachschlagewerke: Literatur-Atlas NRW 1992 – Dt. Bibliothek.