Orte
/ G / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Hanns Hoewing

Geboren am 18. April 1909 in Gelsenkirchen. Hersteller in der Droemerschen Verlagsanstalt. Er lebte anschließend in Pullach/Isartal, wo er am 17. September 1970 starb.

Selbständige Veröffentlichungen: Brennpunkte des Weltgeschehens. 1940 – Nordooge. Roman 1940 – Tage mit Dorette. Novelle. Wiesbaden: Limes 1946 – Carl Schurz. Rebell, Kämpfer, Staatsmann. Nach seinen Briefen, Erinnerungen und Veröffentlichungen. Ebd. 1948 – Wissen wir, was morgen ist? Roman. 1954 – Eine Reise durch Deutschland. Frankfurt/M., Wien: Humboldt Verlag 1954 – Männer, Mädchen und Motoren. Roman. 1958 – Variété. Roman. 1955.

Nachschlagewerke: Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1952 – Kosch, 3. Aufl., Bd. 7, 1979 – Dt. Bibliothek.