Orte
/ G / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Ernst Günther

Geboren am 12. November 1948 in Gelsenkirchen. Lebt dort als Buchhändler und Redakteur.

Selbständige Veröffentlichungen: 33 Zirkusgeschichten. Berlin: Henschel 1977, 1981, [1987] – Geschichte des Variétés. Ebd. 1978, 1981 – Sarrasani, wie er wirklich war. Ebd. 1984, 1985, 1991 – Zirkusgeschichte. Ein Abriß der Geschichte des deutschen Zirkus. Ebd. 1986 [mit D. Winkler] – Charivari. Geschichten von Zirkus, Variété und Show. Ebd. 1990 – Der lachende Sarrasani. Anekdoten aus der Welt eines berühmten Zirkus. Geleitw. von T. Stosch-Sarrasani. Husum: Husum-Druck- und Verlags-Gesellsch 1992 – Zirkusstadt Dresden. Kleine Zirkusgeschichte der sächsischen Landeshauptstadt .Taucha: Tauchaer Verlag 2002 – Sarrasani. Geschichte und Geschichten. Dresden: Ed. Sächsische Zeitung 2005.

Mitarbeit: Circus Roncalli. Geschichte einer Legende. Hg. von W. Köhler und E. Labonte. Hamburg: Hoffmann und Campe 1997.

Unselbständige Veröffentlichungen in: Beispiele Beispiele. 1969 – Diagonale. 1966 – Thörn. 1966/67 – Elan. 1968 – Stimmbruch. 1968 – Buchhändler heute. 1968ff.

Nachschlagewerke: Revier heute 1971 – Dt. Bibliothek.