Orte
/ E / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Simon Albert

Geboren am 18. Oktober 1889 in Bistrup. Nach dem Abschluß der Volksschule 1904 arbeitete er bis 1939 in verschiedenen Gegenden Nordwestdeutschlands als Ziegler, zuletzt als Ziegelbrenner. Von 1915 bis 1918 wurde er als Kriegsteilnehmer an der Westfront zweimal verwundet. Von 1941 bis 1949 arbeitete er in einer Molkerei in Füting (Extertal), danach wieder als Ziegler. Er lebte auch als Rentner in Extertal, wo er im September 1986 starb.

Selbständige Veröffentlichungen: Fünfzig Volkslieder, die um 1900 im Lipperland gesungen wurden. Texte und Melodien überliefert. In Noten gesetzt von K. Sauerländer. Hg. von W. Süvern. Lemgo 1963. 40S. [masch.] (=Volksliederheft des Lipp. Heimatbundes 1) (StA Bielefeld) – Simon Albert erzählt. Barntrup: Das Stichw. [1978]. 4Bl. (Lipp. LB Detmold) – Dorfheimat und Wanderschaft. Aus der Schreibmappe eines lippischen Zieglers und Heimatfreundes. Zusammengest. und hg. im Auftr. des Lipp. Heimatbundes von E. Fleischhack. Detmold: Lipp. Heimatbund 1980. 123S. [Illustr.] (Lipp. LB Detmold, ULB Münster) [Rez.: 1. Lipp. Rundschau 35, Nr. 243 vom 18.10.1980 (L. Geisler); 2. Heimatland Lippe, Detmold, 73, 1980, Nr. 9, S. 279-281; 3. Lipp. Mitt. aus Gesch. und Landeskunde, Detmold, 50, 1981, S. 224 (I. Kittel)].

Unselbständige Veröffentlichungen in: Lipp. Mag., Vaterländ. Bl., Detmold, 1932, Nr. 11: Mein Extertal [Ged.] – Heimatland Lippe, Detmold, 55, 1962, Nr. 4: Lustiges aus dem Extertal; Nr. 5: Aus dem heimatlichen Naturleben; Jg. 57, 1954, Nr. 6: Erlebtes und Erlauschtes; Jg. 73, 1980: Dorfheimat und Wanderschaft – Lipp. Bl. für Heimatkunde, Detmold, 1951, Nr. 1: Von Blumen und Pflanzen der Heimat; Jg. 1982, Nr. 3: Aus alter Zeit: Reichstagswahl [dass. in: Lipp. Landesztg, Nr. 216 vom 18.9.1982]; Lipp. Bl. für Heimatkunde, Detmold, 1983, Nr. 3: Aus alter Zeit: Einquartierung im idyllischen Dorf Almena [dass. in: Lipp. Landesztg., Detmold, 217, Nr. 192 vom 20.8.1983] – Extertaler Jahresh., Extertal-Bösingfeld, 1, 1984: Dorfheimat und Wanderschaft [Ausz.].

Unselbständige Veröffentlichungen über Albert: H. Wienke: Ein Ziegler von altem Schrot und Korn. Zum 70. Geburtstag von Simon Albert aus Klein-Nalhof, in: Lipp. Landesztg., Detmold, 193, Nr. 241 vom 17.10.1959 [Bildn.] – W. Süvern: Simon Albert, in: Heimatland Lippe, Detmold, 57, 1964, Nr. 6, S. 234f. [Bildn.] – W. Lohmeyer: Der letzte Ziegler [Simon Albert], in: Unsere Kirche, Bielefeld, 21, Nr. 45 vom 6.11.1966 – E. Fleischhack: Simon Albert, Ziegler und Heimatschriftsteller. Zu seinem 90. Geburtstag am 18. Okt., in: Heimatland Lippe, Detmold, 72, 1979, Nr. 10, S. 321-323; ders.: Ziegler und Poet Simon Albert 95 Jahre alt, in: Lipp. Landesztg., Detmold, 218, Nr. 232 vom 18.10.1984 [dass. u.d.T.: Heimatschriftsteller von beachtl. Rang, in: Lipp. Rundschau, Lemgo, 39, 1984, Nr. 243] – Simon Albert vollendet das 90. Lebensjahr, in: Lipp. Rundschau, Lemgo, 34, Nr. 243 vom 18.10.1979 [Abb.] – M. Semke: Simon Albert, in: Extertaler Jahresh. 1, 1984, S. 63-65; dies.: Volks- und Zieglerlieder aus der Slg. von Simon Albert, in ebd. 2, 1985, S. 34-39; dies.: Nachruf auf Simon Albert, in ebd. 3, 1986, S. 142f. – Ein Dichter der Heimat. Simon Albert ist tot, in: Lipp. Rundschau 41, 1986, Nr. 216 vom 17.9.1986 – H. Böhm: "Wenn auch arm, sind wir zufrieden." Leben und Wirken des Nalhofer Heimat- und Zieglerdichters Simon Albert, in: Nordlipp. Anzeiger 23, Nr. 14 vom 27.5.1993 – E. Fleischhack: Simon Albert. Ziegler und Heimatschriftsteller. Zu seinem 90. Geburtstag am 18. Oktober 1979, in: Zu Literatur und Dichtung Ostwestfalen-Lippes. Hg. von E. Fleischhack. Detmold 2000, S. 93-94.

Bildnis: Fotogr. (Lipp. LB Detmold) – s. die Angaben in der o.g. Literatur.

Nachschlagewerke: Lipp. Bibliogr., Bd. 1, 1957; Bd. 2, 1982 – Lipp. Autorenlex., Bd. 1, 1985.